Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Nagold Ü30-Party im Teufelwerk für guten Zweck

Von
Freuen sich auf ihre Party für den guten Zweck (von links): Patrick Walz, Christine Paeth, Sercan Yidirim, Sandra Wehrstein, Roberto Schiliro und Florian Alber. Foto: privat

Nagold - Der Verein Charity Events Nagold veranstaltet am Samstag, 16. November, eine Ü30-Party im Teufelwerk in Nagold. Die Initiatoren sind vor allem dafür bekannt, Spenden für regionale gemeinnützige Institutionen zu sammeln und konnten mit zahlreichen Veranstaltungen bereits fast 40.000 Euro spenden.

Doch auch dieses Mal steht nicht nur eine hohe Spendensumme im Fokus der Party, sondern das Ziel, Leben zu retten. "Letztes Jahr haben sich rund 60 Gäste auf der Ü30 Party registrieren lassen. Die Aktion kam so gut an, dass wir uns entschlossen haben wieder eine Registrierungsaktion durchzuführen", so die Vorsitzenden des Vereins Patrick Walz und Roberto Schiliro. Auch Sebastian Kalmbach ist von dem Erfolg der Charity Partys in seiner Location begeistert und begrüßt die gemeinnützige Aktion. Das Konzept ist einfach, bewährt und innovativ: Eine frische Ü30-Party mit Registrierungsaktion für die DKMS und Top-DJs.

Entritt wird gespendet

Dieses Jahr wieder mit dabei: DJ Joao Amrosio, der seit vielen Jahren im Club Aldiana in Zypern die Urlaubsgäste zum Tanzen bringt. Zum ersten Mal mit dabei ist der bekannte Stuttgarter "DJ Set" alias Sercan Yildirim. Er wird vor allem Klassiker aus der Disco Ära der späten 70er und 80er Jahre modern auflegen. Das Motto des Abends ist dazu passend "Disco Deluxe". Es werden die besten Disco-Hits der letzten Jahrzehnte und aktuelle Dance-Hits laufen. Natürlich werden die bewährten Ü30-Klassiker nicht fehlen – "bekannte Gute-Laune-Hits zum Abtanzen", so Walz.

Für eines der Highlights wird der Nagolder Musiker Mike da Silva sorgen, der die DJs mit einer Live-Show über der Tanzfläche begleiten wird. "Das Besondere an unseren Partys ist die unglaubliche Stimmung und das bunt gemischte Publikum, welches miteinander ausgiebig feiert und tanzt", freut sich Roberto Schiliro.

Doch neben dem musikalischen Programm ist die DKMS-Registrierungsaktion ein wichtiger Pfeiler der Party. Jede 15 Minuten erkrankt ein Mensch an Blutkrebs. Jeder kann helfen, der in einem Alter von 17 bis 55 Jahren ist und unter keinen ernsthaften Erkrankungen leidet. Der Vorsitzende Walz betont ausdrücklich, dass der Besuch der Party nicht an eine Registrierung gebunden sei. "Alle Gäste sind willkommen, egal ob man sich registrieren lassen möchte oder nur für den guten Zweck feiern will. Auch der Eintritt von sieben Euro ist eine direkte Spende für die gute Sache und hilft Leben zu retten sowie regionale Projekte zu unterstützen. Dieses Jahr soll auch die Nagolder Verein ASM unterstützt werden, die sich für Menschen mit Behinderung einsetzt."

Die Ü30-Party findet am Samstag, 16. November, ab 20 Uhr im Teufelswerk Nagold statt. DKMS-Registrierung ist ab 20 Uhr möglich. Karten gibt es für sieben Euro bei Mode Finkenbeiner, Ostaria da Gino, im Teufelwerk oder an der Abendkasse.

Artikel bewerten
11
loading

Ihre Redaktion vor Ort Nagold

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.