Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Nagold Tierischer Familientag

Von
Die Tiere sind dankbar für Streicheleinheiten. Foto: Münchau Foto: Schwarzwälder Bote

Nagold-Hochdorf. Am ersten Ferien-Sonntag, 28. Juli, findet gegenüber vom Friedhof in Nagold-Hochdorf auf Kameldoc’s Tierfarm der beliebte Familientag statt. Ab 11 Uhr können Groß und Klein wieder hautnah die unterschiedlichen Tierarten des Gnadenhofes erleben: Trampeltiere, Lamas, Pferde, Esel, Ziege und Schafe haben nach zum Teil schlimmen Erlebnissen dort durch ein liebevolles Zuhause wieder Vertrauen zu den Menschen gefunden und sind dankbar für Streicheleinheiten.

Dem Hof liegt ein ganzheitliches Konzept zugrunde und er wird durch den Verein "Arche Hochdorf, Jugend- und Tierfarm" unterstützt. Mit seinen Angeboten für Kinder, Familien und Menschen mit Behinderung bietet er Einblicke in die Zusammenhänge von Tier- und Naturschutz, den Nutzen von Streuobstwiesen, Naturgärten, Wildblumen und Benjeshecken für Insekten und Kleintiere wie Igel, Mauswiesel und Co.

Neben Info-Möglichkeiten zu den verschiedenen Tieren und zum Igel- und Insekten-Schutz sorgen Bastelangebote wie Konny Beck´s Wollefilzen und Holzarbeiten beim "Holzwurm-Peter" für Beschäftigung. Die Jugendgruppe des Vereins kümmert sich mit Malen, Rätseln und Fühlsäckchen sowie bei den Tieren im Gehege beim Bürsten und Streicheln um die Kinder. Sie wird einen neuen Lama-Parcours vorführen, den bei derzweiten Runde auch mutige Kinder mitlaufen dürfen.

Freunde vom Tierschutz- und Kleintierzuchtverein kümmern sich um das leibliche Wohl der Besucher.

Der Hof ist barrierefrei und hat eine rollstuhlgerechte Toilette. Eintritt Erwachsene drei, Kinder zwei, Familie maximal zehn Euro. Weitere Infos unter Telefon 07459/9332936. Eine Anmeldung würde die Planung erleichtern, ist aber nicht Voraussetzung.

Weitere Sommerferienangebote: "Keine Angst vor kleinen und großen Tieren (ab acht Jahre), 3. August, 11 bis 13 Uhr (Acht Euro); "Wir machen den Lama-Führerschein" (ab neun Jahre), 10. und 24. August, 11 bis 13.30 Uhr, (zehn Euro); "Igel- und Insektenschutz" (ab acht Jahre), 17. August, 11 bis 13 Uhr (sechs Euro); "Nadel-Filzen mit Wolle" (ab sieben Jahre), 3./ 10./17. und 24. August, 15 bis 17.30 Uhr (sechs Euro).

Ihre Redaktion vor Ort Nagold

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.