Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Nagold Neue Angebote für die Jüngsten

Von
Tanz und Musik gehören bei den Kursen für Kinder eng zusammen.Foto: MS Nagold Foto: Schwarzwälder Bote

Für die Jüngsten hält die städtische Musikschule Nagold einige neue Angebote bereit. Die Palette reicht von Mini-Musik bis zur beliebten musikalischen Früherziehung. Die Kurse starten im Herbst 2020.

Nagold. Mini-Musik bietet Musik und Fantasie für Kinder ab drei Jahre. Das wöchentliche Angebot dauert 45 Minuten, Kursdauer ist ein Jahr. Mit Liedern, Versen und Klanggeschichten, einfachen Musikinstrumenten und klingenden Dingen, die man draußen und drinnen findet, wird das Land der Musik erforscht. Mini-Musik eröffnet Raum für wertvolle musikalische Erfahrungen. Spielerisch werden motorische Fähigkeiten entwickelt und Sinne sensibilisiert. In Eltern-Mitmachstunden erfahren auch die Großen, was bei Mini-Musik gespielt und gesungen wird, und nehmen Ideen für das Musizieren in der Familie mit.

Musik und Bewegung

Der Kurs "Musikalische Früherziehung" bietet Musik, Bewegung und Klang für Kinder ab 4 Jahren und geht über zwei Jahre. Jede Woche trifft man sich für 60 Minuten. Gemeinsam werden Geschichten und Märchen zum Klingen gebracht. Auf einer Entdeckungsreise durch das Land der Musik werden Singspiele und Tänze aus aller Welt erlernt. Im zweiten Jahr werden mit grafischer Notation die ersten Schritte zur Notenschrift gegangen und es können viele Instrumente kennengelernt werden. Schwerpunkte der Musikalischen Früherziehung sind Singen, Sprechen, Tanz und Bewegung; das Spiel auf Orff-Instrumenten (Trommel, Klanghölzer, Xylophon); das Musik hören und Malen mit Musik. Freude an der Musik, Fantasie, Kreativität, Bewegungsreichtum und Wahrnehmung werden dadurch gefördert.

In der Musik-Werkstatt können Kinder ab sechs Jahren Musik erleben und gestalten. Man trifft sich wöchentlich für 60 Minuten, die Kursdauer beträgt ein Jahr. Schulkinder sind "erste Klasse" beim Lösen von Musik-Rätseln und Erfinden von Liedern. Zusammen mit anderen Kindern knacken sie die Geheimnisse der Rhythmussprache. Lieder werden mit Klatschen, Stampfen und Schnipsen oder mit Orff-Instrumenten begleitet. Die Kinder entdecken, wie eine Gitarre, eine Trompete und viele andere Instrumente zum Klingen gebracht werden. In der Musik-Werkstatt lernen die Kinder die Grundprinzipien der Notenschrift kennen, trainieren ihr musikalisches Gehör und erfahren viel über Musik aus unterschiedlichen Zeiten und Erdteilen. So sind sie bestens darauf vorbereitet, ein Lieblingsinstrument zu erlernen oder Gesangsunterricht zu nehmen – auch die Stimme ist ein Instrument!

Bei entsprechender Nachfrage werden auch Kurse in den Nagolder Teilorten angeboten. Anmeldung im Sekretariat der Städtischen Musikschule Nagold, Am Glockenrain 2, 72202 Nagold, Telefon 07452/84600, E-Mail musikschule@nagold.de.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Nagold

Heiko Hofmann

Fax: 07452 837333

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Premium-Artikel lesen und Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren richtigen Namen (Vor- und Nachname), Ihre Adresse und eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link.

Ihr Passwort können Sie frei wählen. Der Benutzername ist Ihre E-Mail-Adresse.

Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

loading