Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Nagold Mit neuen Vorsitzenden in die kommenden Vereinsjahre

Von
Aktivposten beim Remigius Kammerchor Nagold (von links): Florian Fisch, Paul Schneider, Johannes Kalmbach, Anna-Katharina Kalmbach, Sarah Ebinger und Daniel Krummacher. Foto: Reimann Foto: Schwarzwälder-Bote

Nagold. Der Remigius Kammerchor konnte in seiner vierten ordentlichen Mitgliederversammlung im Gemeindehaus Lemberg auf ein gelungenes Vereinsjahr zurückblicken.

Rückblick: Nach nahezu zehnjährigem Bestehen hatte sich der Kammerchor im Jahr 2013 mit seiner Vereinsgründung neu aufgestellt. Seither ist der Chor auf insgesamt 53 aktive und Fördermitglieder angewachsen, stellten die Vorstandsmitglieder Florian Fisch (erster Vorsitzender) und Daniel Krummacher (zweiter Vorsitzender) beeindruckt fest. Glücklich und dankbar zeigten sich die Vorsitzenden, dass viele Mitglieder den Verein nicht nur als Sänger, sondern darüber hinaus auch ehrenamtlich im Organisationsteam unterstützen – etwa als Projektmanagerin (Sarah Ebinger), bei der Besetzungsorganisation (Julia Ruff), im Marketing (Anne-Bärbel Pfeiffer), als Notenwarte (Thomas Rometsch), Schriftführer (Vincenz Frenzel) oder Pressebeauftragte (Nathalie Reimer). Besonderen Dank erhielt auch Johannes Kalmbach, der sich im vergangenen Jahr nicht nur als meisterhafter Organist, sondern auch mit aufwändigen Konzert-Live-Mitschnitten um den Chor verdient gemacht hat.

Mit insgesamt sechs erfolgreichen Konzerten in- und außerhalb der Region zeigte sich die künstlerische Leiterin Anna-Katharina Kalmbach hochzufrieden. Ein Highlight für alle Vereinsmitglieder war sicherlich das Begegnungskonzert "Nord trifft Süd" mit dem Kammerchor "HamburgVOKAL" in der Nagolder Stadtkirche.

Ein gut bestelltes Feld

Kassiererin Kathrin Holder blickte auf ein gutes Geschäftsjahr zurück. Ihre sorgfältige Kassenführung wurde von den Kassenprüfern Martin Rometsch und Wolfram Kwapil bestätigt. So war es nur folgerichtig, dass die Mitglieder den Vorständen und der Kassiererin für ihre Arbeit dankten und sie jeweils einstimmig entlasteten.

Die bisherigen Vorsitzenden, die aus beruflichen und familiären Gründen ihr Amt beide zur Verfügung stellten, aber dem Chor als Sänger erhalten bleiben, konnten ihren Nachfolgern somit ein gut bestelltes Feld übergeben. Auf ihren Vorschlag hin wählte die Mitgliederversammlung jeweils einstimmig Paul Schneider zum neuen ersten Vorsitzenden und Sarah Ebinger als neue zweite Vorsitzende. Die frisch Gewählten dankten ihren Vorgängern für die geleistete Arbeit und blickten mit Vorfreude und Tatendrang auf die kommenden Projekte.

Der projektweise arbeitende Remigius Kammerchor, im Jahr 2017 unter der gemeinsamen künstlerischen Leitung von Anna-Katharina Kalmbach und Johannes Kalmbach, hat wieder viel vor: Im März wird der Chor zunächst eine CD mit Weihnachtsliedern von Friedrich Silcher auf Schloss Freudental im Landkreis Ludwigsburg aufnehmen. Mit dem Vokalensemble des Otto-Hahn Gymnasiums Nagold findet am 20. Mai ein gemeinsames Konzert in Ebhausen statt.

Am 28. Oktober ist der Kammerchor in der Marienkirche Effringen zu Gast und wirkt außerdem am 29. Oktober bei "Licht-Gotik-Liturgie" in der Nagolder Stadtkirche mit.

Weitere Informationen: www.remigius-kammerchor.de

Ihre Redaktion vor Ort Nagold

Heiko Hofmann

Fax: 07452 837333

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.