Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Nagold Kleines Silicon Valley

Von
Die Vision ist ein kleines "Silicon Valley" auf dem Wolfsberg: der Parlamentarische Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel (Dritter von links) auf dem zukünftigen Beach im Gespräch mit (von links) dem Digitalisierungsbeauftragten Patrick Walz, Tec21-Geschäftsführer Christoph Beck und IHK-Geschäftsstellenleiter Carl Christian Hirsch. Foto: Hasch Foto: Schwarzwälder Bote

Nagold. Der Digital Hub Nagold ist die neue kreative Drehscheibe in der Region und mit dem Digitalisierungsbotschafter Patrick Walz Anlaufpunkt für Existenzgründer sowie Fach- und Führungskräfte rund um Themen der Digitalisierung. Jetzt hat der Digital Hub auch einen eigenen Digital Beach, der am Donnerstag, 25. Juli, um 18 Uhr mit einem "start-up barbecue" eingeweiht wird.

Seine Räumlichkeiten hat der Digital Hub in der Geschäftsstelle der IHK Nordschwarzwald auf dem Wolfsberg und im Nachbargebäude "Tec21", das von Christoph Beck betrieben wird. Bereits mehrere Veranstaltungen zogen in den vergangenen Wochen Unternehmensvertreter in den Digital Hub. Aktuell wird der dortige "Co working-Space" von einer Gruppe junger Existenzgründer genutzt

"Der Hub tritt mehr und mehr in Erscheinung und mich erreichen zahlreiche Anfragen von hiesigen Unternehmen und start-ups für eine Zusammenarbeit", so Hub-Manager Patrick Walz. Das war auch Motivation für den Parlamentarischen Staatssekretär und hiesigen Bundestagsabgeordneten Hans-Joachim Fuchtel, sich die Räumlichkeiten des Hubs genauer anzuschauen und mehr über das Konzept zu erfahren.

"Ich habe schon viel dazu gehört. Da will ich mir natürlich ein Bild vor Ort machen", so Fuchtel. Besonders interessiert zeigte sich der Bundestagsabgeordnete an der Baustelle am Tec21, wo kürzlich reichlich Erdmasse bewegt und viele Kubikmeter Sand aufgefüllt wurden. "Hier entsteht ein neuer Beach, der bereits diesen Sommer, aber auch zukünftig von unseren Weiterbildungsteilnehmern in den Pausen, zum Lernen, vor und nach dem Unterricht und auch für innovative Weiterbildungsveranstaltungen genutzt werden kann", so der IHK-Geschäftsstellenleiter Carl Christian Hirsch.

Die IHK ist aufgrund der noch vorhandenen Platznot mit mehreren Seminarräumen Mieterin im Gebäude "Tec21" von Christoph Beck. "Wir werden hier einen Ort schaffen, wo Bildung und Wirtschaft zusammenkommen können", so Beck. Fuchtel zeigte sich von der Initiative begeistert: "Ein moderner, kreativer Ort der Begegnung – mitten im Gewerbegebiet. Das wird für Nagold und die gesamte Region sicherlich eine spannende Sache. Ich denke da groß. Das muss und kann ein Ort der Innovation werden – vielleicht ein kleines Silicon Valley, nur eben auf der Höhe, also auf dem Wolfsberg".

"Genau das ist unser Ziel und dafür gehen wir am 25. Juli mit unserem start-up barbecue auf dem Beach den nächsten Schritt: Dabei werden mehrere junge Unternehmen in lockerer Atmosphäre ihre Geschäftsmodelle präsentieren und die IHK wird ihre Unterstützungsangebote für Existenzgründer vorstellen", so Patrick Walz abschließend.

Artikel bewerten
5
loading

Ihre Redaktion vor Ort Nagold

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.