Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Nagold Im Badepark füllen sich bereits die Becken

Von
Der Nagolder Badepark wird sich wohl bald wieder mit Leben erfüllen. Dafür gilt es noch einiges vorzubereiten.Foto: Archiv Foto: Schwarzwälder Bote

Nagold. Der Nagolder Badepark bereitet sich auf die Öffnung vor. Der genaue Starttermin ist allerdings noch nicht bekannt.

Laut Mitteilung des Städtetags könnte zwischen dem 6. und 9. Juni von der Landesregierung eine Verordnung für Freizeitbäder erlassen werden. Darin wird voraussichtlich ein Starttermin für die Eröffnung der Bäder genannt.

Schon jetzt steht für die Stadt Nagold fest, dass unabhängig des von der Landesregierung avisierten Termins die tatsächliche Eröffnung des Badeparks erst etwa eine Woche später möglich sein wird. Denn das Badepark-Team benötigt einen zeitlichen Vorlauf, um die Rahmenbedingungen für einen sicheren Badebetrieb im Hinblick auf die in der erwarteten Verordnung genannten Vorschriften zu organisieren.

Mit Hochdruck am Werk

In den letzten Wochen hat das Team des Badeparks bereits mit Hochdruck umfangreiche Maßnahmen des Pandemie-Plans umgesetzt, der von der Deutschen Gesellschaft für Bäderwesen herausgegeben wurde. Dazu gehörte beispielsweise die Regelung der Ein- und Ausgänge, entsprechende Ausschilderungen, die Festlegung der Abläufe in den Becken und vieles mehr.

Fest steht bereits jetzt, dass in diesem Jahr keine Sommersaisonkarten verkauft werden. Für den Badbesuch im Sommer muss auf Tagestickets ausgewichen werden. Die Jahreskartenbesitzer wurden von der Badepark-Verwaltung bereits informiert.

"Der Betrieb des Badepark wird in dieser Saison sowohl für die Besucher als auch für das Team richtig anspruchsvoll. Aber wir setzen alles daran, das Angebot unter Einhaltung aller Vorgaben aufrechtzuerhalten. Denn die Sicherheit unserer Badegäste sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht an erster Stelle", erklärte Bürgermeister Hagen Breitling. Gleichzeitig appellierte die Stadtspitze auch an die Eigenverantwortung und auf das Verständnis der Badegäste.

Der Beweis für den Willen der Stadtverwaltung, den Badepark zu öffnen, ist bereits erbracht: Die Mitarbeiter haben mit dem Befüllen der Außenbecken begonnen.

Artikel bewerten
3
loading

Ihre Redaktion vor Ort Nagold

Heiko Hofmann

Fax: 07452 837333

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.