Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Nagold Gastronomen starten wieder durch

Von
Vorstand und Ausschuss der wiederbelebten Fachgruppe Gastronomie im Gewerbeverein Nagold bei ihrem ersten Treffen. Foto: Wind Foto: Schwarzwälder Bote

Es tut sich was in der Nagolder Gastro-Szene. Unter dem Schirm des Gewerbevereins haben sich etliche Nagolder Gastronomen wieder zur Fachgruppe Gastronomie zusammengefunden. Diese war Ende 2013 still gelegt worden.

Nagold. "Wir sehen einfach, dass die anderen Fachgruppen im Gewerbeverein gut und autark arbeiten. Das haben wir uns auch wieder für die Gastronomen gewünscht", so Ralf Benz, Vorsitzender des Nagolder Gewerbevereins. "Gerade für größere Projekte in der Stadt ist es wichtig, eine fest formierte Gruppe als Ansprechpartner zu haben, von der wir direktes Feedback bekommen und mit der wir zusammenarbeiten können", ergänzt City-Managerin Anna Bierig.

"Mit vollem Elan dabei"

Auch die Nagolder Gastronomen sind von der Wichtigkeit der Fachgruppe überzeugt. "Alle finden es super und sind mit vollem Elan dabei", sagt Martin Ondruska, den sich die wiederbelebte Fachgruppe bei ihrem ersten offiziellen Treffen zum Vorsitzenden gewählt hat. Unterstützt wird er von Schriftführerin Jasmin Schmidgall und Kassenführerin Martina Oliver-Sandhas.

Die drei haben bereits viel Vorarbeit geleistet. Haben sich mit jedem Nagolder Gastronomen getroffen, Fragebögen verteilt und das erste offizielle Treffen vorbereitet. "Es geht einfach darum, dass wir nicht mehr jeder als Einzelkämpfer antreten, sondern uns untereinander helfen", erklärt Schmidgall. Die Fachgruppe solle als Netzwerk und Informationskanal fungieren. Das erste Treffen habe auch gezeigt, wie wichtig es sei, dass sich die Gastronomen untereinander kennen. "Die Ideen, wie wir gemeinsam Nagold noch interessanter machen können, sprudeln nur so", verrät Ondruska. Es soll gemeinsame Aktionen und Veranstalter geben.

Alle sollen an Bord

Konkrete Pläne möchte die Fachgruppe allerdings noch nicht nennen: "Jetzt geht es erst einmal darum, alle an Bord zu holen." Schließlich stehe in der Fachgruppe die Gemeinschaft im Vordergrund.

"Wer nicht Mitglied ist, wird dann das Nachsehen haben", ist sich Benz sicher. Die Unterstützung durch den Gewerbeverein sei eine Riesenhilfe, bestätigt auch Ondruska.

"Wir sind froh, dass wir die neue Generation für die Fachgruppe akquirieren konnten", so Benz. "Die müssen jetzt neue Akzente setzen."

Artikel bewerten
4
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Nagold

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading