Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Nagold Für jeden Zuschauer wird ein Baum gepflanzt

Von
Die Stadt hat die Pflanzlöcher am Stadionparkplatz des VfL Nagold für nächste Woche bereits vorbereitet.Fotos: Fritsch Foto: Schwarzwälder Bote

Nagold. Zur einer Baumpflanzaktion lädt die Organisation "Human Projects" am Dienstag, 20. Oktober ein. Zusammen mit Vertretern der Stadt und der Jugendbewegung "Fridays for Future" wird frisches Grün am Nagolder Stadteingang Nord eingepflanzt.

Die Leonberger Nichtregierungsorganisation Human Projects verleiht jährlich ihren Friedenspreis – das Löwenherz – an Organisationen und Persönlichkeiten, die sich um Frieden und Versöhnung verdient gemacht haben. In den vergangenen Jahren empfingen bereits Konstantin Wecker, Michail Gorbatschow, der Dalai-Lama und Claus-Peter Reisch das "Löwenherz". In diesem Jahr folgte Fridays for Future. Die junge Schülerbewegung setzt sich für möglichst umfassende, schnelle und effiziente Klimaschutzmaßnahmen ein. Die Verleihung fand dieses Jahr im Frühsommer in Nagold statt. Die Laudatio hielt die Liedermacherlegende Konstantin Wecker.

Die Friedenspreisverleihung in Nagold stand unter dem Motto 60 Zuschauer, 60 Bäume – "das bedeutet für jeden anwesenden Zuschauer – Coronabedingt waren lediglich 60 Zuschauer möglich – werden wir einen Baum pflanzen", heißt es in einer Pressemitteilung von "Human Projects".

"Wir möchten dieser Entwicklung entgegenwirken"

Dieses Baumpflanzprojekt setzt man gemeinsam mit Fridays for Future und der Stadt Nagold um. "Die zunehmende Konzentration des Treibhausgases CO2 führen in der Atmosphäre zur Erwärmung des Erdklimas. Das Aussterben vieler Tier- und Pflanzenarten ist die Folge. Durch unsere Art zu leben, zerstören wir Menschen Stück für Stück unsere Lebensgrundlage und nehmen auch anderen Lebewesen ihren Lebensraum. Wir möchten mit unserem Baumpflanzprojekt dieser Entwicklung entgegenwirken", heißt es in einer Pressemitteilung.

Die Akteure laden zudem alle Interessierten dazu ein, eine Baumpatenschaft zu übernehmen und bei der Baumpflanzaktion dabei zu sein. Wer eine Baumpatenschaft übernehmen will, kann sich gerne per E-Mail an info@humanprojects.de wenden. Danach bekomme man umfassende Infos über die Details.

Die Auftaktbaumpflanzaktion mit Redebeiträgen unter anderem von Nagolds Oberbürgermeister Jürgen Großmann und Vertretern von Fridays For Future findet am 20. Oktober, ab 15 Uhr in Nagold auf dem Sportparkplatz, gegenüber der Firma Digel, Calwer Straße 81 statt. Wer dabei sien möchte, sollte sich unter info@humanprojects.de anmelden.

Fotostrecke
Artikel bewerten
4
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.