Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Nagold Freude über exzellenten Jahrgang

Von
Abteilungsleiter der Berufsschule Gottfried Gunzenhauser und Schulleiterin Karin Ascher-Gollmar mit den diesjährigen Preisträgern der kaufmännischen Berufsschulabschlussprüfung. Foto: Glaser/Kipke Foto: Schwarzwälder-Bote

Die Kaufmännische Berufsschule Nagold entließ mit 182 Absolventen ihren bisher größten Abschlussjahrgang. Jahrgangsbester aller Ausbildungsberufe ist mit einem Schnitt von 1,0 Tim Herbstreit, Kaufmann im Einzelhandel bei der Firma Digel AG in Nagold.

Nagold. "Hallelujah! Ihr habt es geschafft" – unter diesem Motto eröffnete Gottfried Gunzenhauser, Abteilungsleiter der Berufsschule der Kaufmännischen Schule Nagold, die Abschlussfeier der Berufsschüler.

Mit 182 Absolventen ist dies der bisher stärkste Jahrgang, der zudem mit sehr guten Ergebnissen glänzt. Über die Hälfte der jungen Menschen, nämlich 54 Prozent, erzielte in den schriftlichen Abschlussprüfungen einen Schnitt von 2,5 und besser. "Ich bin sehr zufrieden mit Ihnen", so Gottfried Gunzenhauser. Die Absolventen könnten stolz auf ihre Leistungen sein, sie seien zielstrebig, freundlich, kooperativ und leistungsfähig. Das negative Bild, das große Teile der Bevölkerung über die jungen Menschen hätten, könne er nicht bestätigen. Mit ihren vielen Fähigkeiten und ihrem guten Berufsabschluss sei ein wichtiger Grundstein für den weiteren beruflichen Werdegang gelegt worden.

Karin Ascher-Gollmar, Schulleiterin der Kaufmännischen Schule Nagold, beglückwünschte die Prüflinge zu ihrem sehr guten Abschluss. Dieser Erfolg habe viele Väter. Die Auszubildenden könnten zum einen stolz auf ihre Leistung sein, andererseits aber auch dankbar gegenüber ihren Unterstützern wie Eltern, Ausbildern, Lehrern und Freunden. Sie dankte den Lehrkräften, die die Auszubildenden in Prüfungsvorbereitungskursen seit vielen Jahren exzellent auf die schriftlichen Abschlussprüfungen vorbereiten, was an den sehr guten Ergebnissen sichtbar ist.

"Erfolg besteht darin, dass man genau die Fähigkeiten hat, die im Moment gefragt sind". Mit diesem Zitat von Henry Ford ermutigte Karin Ascher-Gollmar die jungen Menschen, Interesse an ihrer Arbeit und an ihrem Betrieb zu zeigen, sich weiterzubilden und die Betriebe in der Region mit ihren Fähigkeiten und Kenntnissen zu bereichern, denn diese unternehmen große Anstrengungen, um attraktive Arbeitsplätze zu schaffen. Zudem appellierte sie, dass sich die Absolventen ehrenamtlich engagieren und sich möglichst früh Gedanken machen sollten, welchen Lebensstandard sie einmal erreichen möchten, um entsprechend vorsorgen zu können.

"Wir brauchen Sie!", so Carl Christian Hirsch, Leiter der IHK-Geschäftsstelle in Nagold, der den Prüflingen zu ihrem sehr guten Abschluss gratulierte und ihnen seinen Respekt für ihre Leistungen zollte. Die duale Ausbildung mit der engen Verzahnung von Theorie und Praxis sei ein Erfolgsmodell, das auch in der Öffentlichkeit mehr Wertschätzung verdiene. Die Lage auf dem Arbeitsmarkt in der Region Nordschwarzwald ist so gut wie nie zuvor, Fachkräfte werden händeringend gesucht, und wer bereit sei, sich weiterzubilden, erhalte von allen Seiten Unterstützung.

Ivonne Yas, Vorsitzende des Elternbeirats, übermittelte im Namen der Eltern ihre Glückwünsche zur bestandenen Abschlussprüfung. Mit der fundierten Ausbildung sei ein wichtiger Meilenstein für ein erfolgreiches Berufsleben gelegt worden, worauf die jungen Menschen stolz sein könnten. Sie ermutigte die Absolventinnen und Absolventen, sich in ihren Betrieben einzubringen, über den Tellerrand hinauszuschauen und auch ihre sozialen Kompetenzen zu pflegen.

Franziska Krespach, Kauffrau für Groß- und Außenhandel in der Fachrichtung Außenhandel von der Häfele GmbH & Co KG sprach als Vertreterin aller Berufsschulabsolventen ein Grußwort und gab einen Rückblick über die drei Jahre ihrer Ausbildung.

Musikalisch umrahmt wurde die Feier durch die Absolventinnen Melanie Bernhard (Gesang und Gitarre) sowie von Janina Mönch und Lena Sprenger (Gesang).

 Die Jahrgangsbesten eines jeden Ausbildungsberufes erhielten einen Preis des Fördervereins der Kaufmännischen Schule Nagold. Dies sind:

Verkäufer: Alexander Pauly (Lidl Vertriebs GmbH & Co. KG, Bietigheim)

Kauffrau für Büromanagement: Alissa Fabienne Oster (GPI-Service-Center e.K., Nagold)

Kaufmann im Einzelhandel: Tim Herbstreit (Digel AG, Nagold)

Kauffrau im Groß- und Außenhandel, Fachrichtung Großhandel: Jessica Rambau (Kömpf Baustoffhandel GmbH, Calw)

Kauffrau im Groß- und Außenhandel, Fachrichtung Außenhandel: Anna Thalhofer (Häfele GmbH & Co  KG, Nagold)

Industriekauffrau: Anita Neufeld (Kissling Dienstleistungen GmbH, Wildberg)

Fachkraft für Lagerlogistik: Angela Losi (fischerwerke GmbH & Co, KG, Waldachtal-Tumlingen)

 Preisträger: Yelda Cankaya (Aldi Süd, Nagold), Jule Fuhrmann (Oro Vivo, Rottenburg), Alexander Pauly (Lidl vertriebs GmbH & Co. KG), Sabrina Bengel (MAGS Vertriebs GmbH, Ostelsheim), Judith Brose (Schaible GmbH, Nagold), Ana Patricia da Silva Araujo, MCS GmbH & Co. KG, Nagold), Tatiana Eve Elsner (Wackenhut GmbH & Co. KG, Nagold), Mirjam Kemot (HVS Hausverwaltungen Stuttgart GmbH Ndl. Calw, Calw), Alissa Fabienne Oster und Ferréol Zeman (beide GPI-Service-Center e.K., Nagold), Melanie Bernhard (Wackenhut GmbH & Co. KG, Nagold), Marco Drynda (Verwaltung Edeka Rentschler, Pfalzgrafenweiler Bösingen), Vivien Gallinaro (Dirk Rossmann GmbH, Altensteig), Tim Herbstreit (Digel AG, Nagold), Lisa Münzenberg (Tierparadies Rosemarie Braun, Nagold), Vanessa Schubert (C&A Mode GmbH & Co. KG, Nagold), Xenia Fenchel (Kömpf Baustoffhandel GmbH, Calw), Dennis Harzer (Schindele GmbH, Baiersbronn), Heike Klein (Gotthilf Dieterle GmbH, Furniere, Nagold), Jessica Rambau (Kömpf Baustoffhandel GmbH, Calw), Luca Rockenbauch (Georg Köbele GmbH & Co. KG, Nagold), Saskia Schmid (Kemmler Baustoffe GmbH, Horb), Karina Spörl (Georg Köbele GmbH & Co. KG, Nagold), Tamara Dziggel, Franziska Krespach, Michaela Reisbeck, Jessica Stammer (alle Häfele GmbH & Co KG, Nagold), Nadine Bihler (Frank plastic AG, Waldachtal), Vanessa Gauss (Rolf Benz AG & Co. KG, Nagold), Sandra Großmann (Kübler & Essig GmbH, Ebhausen-Rotfelden), Selina Herter (Veyhl GmbH, Neuweiler-Zwerenberg), Philipp Maihöfer (Durotherm GmbH, Haiterbach), Alexander Neuberger (Digel AG, Nagold), Anita Neufeld (Kissling Dienstleistungen GmbH, Wildberg), Carina Rentschler (Bucher GmbH, Unterjettingen), Tamara Schleeh (Kissling Dienstleistungen GmbH, Wildberg), Christine Sieber (Veyhl GmbH, Neuweiler-Zwerenberg), Francesco di Seri (Helag-Electronic GmbH, Nagold), Angela Losi (fischerwerke GmbH & Co. KG, Waldachtal-Tumlingen), Julian Schwab (Schindele GmbH, Baiersbronn), Thorsten Klaes (Häfele GmbH & Co KG, Nagold), Lena Maly (Schäflein Logistics GmbH, Empfingen).

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Nagold

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading