Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Nagold Feuerwehr löscht Lkw-Brand auf Eisberg

Von
Foto: Kreisfeuerwehrverband Calw e.V.

Nagold - Auf dem Nagolder Eisberg hat am Donnerstagmorgen ein Lkw gebrannt.

Ein Lkw-Fahrer sah gegen 6 Uhr Rauch aus der Mitte seines Aufliegers aufsteigen. Umgehend entfernte der Mann die Zugmaschine vom Auflieger und alarmierte die Feuerwehr.

Bereits wenig später trafen die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr Nagold ein und begannen umgehend mit der Brandbekämpfung, die durch den Einsatz der Drehleiter unterstützt wurde. Größerer Schaden konnte so verhindert werden.

Für die Nachlöscharbeiten wurde der Auflieger vollständig entladen und mit Radladern auseinandergezogen. Somit konnten alle Glutnester abgelöscht werden.

Die Feuerwehr Nagold war mit 29 Einsatzkräften und sechs Fahrzeugen vor Ort, das Polizeirevier Nagold mit zwei Beamten und einem Fahrzeug. Ebenfalls vor Ort war die Besatzung eines Rettungswagens.

Aufgrund der kalten Witterung wurde die DRK-Bereitschaft Nagold-Wildberg an die Einsatzstelle gerufen. Diese errichteten ein Zelt, in dem sich die Einsatzkräfte aufwärmen konnten. Nach knapp drei Stunden war der Einsatz beendet.

Die Polizei Nagold hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Verletzt wurde niemand.

Fotostrecke
Artikel bewerten
4
loading

Ihre Redaktion vor Ort Nagold

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.