Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Nagold Ferienprogramm trotz der Einschränkungen

Von
Mit dieser Zeichnung von Thomas Pohl (frei nach einem Motiv von Jim Kay) wird für das Sommerferien­programm in Nagold geworben.Grafik: Pohl Foto: Schwarzwälder Bote

Konnten Kinder und Eltern sich kürzlich darüber freuen, dass auch in diesem schwierigen Jahr mehrtägige Kinderfreizeiten stattfinden können, kommt nun die nächste gute Nachricht: Auch das Nagolder Sommerferienprogramm für 2020 mit vielen eintägigen Angeboten wird stattfinden. Das Ordnungsamt hat dazu – mit einigen Vorsichtsmaßnahmen – grünes Licht gegeben.

Nagold. Das Virus hat es in diesem Jahr den einzelnen Vereinen und Institutionen nicht leicht gemacht für den Sommer zu planen. War zur Zeit der Planungen doch noch gar nicht abzusehen, was in den Sommerferien überhaupt stattfinden kann. Die Bitte bei der Vorbereitung an potenzielle Veranstalter lautete im Frühjahr: Lieber kurzfristig anpassen, eventuell auch manches absagen, als das Ferienprogramm für die Nagolder Kinder gleich gänzlich einzustellen.

So sind die Organisatoren des Sommerferienprogrammes, der Arbeitskreis Kultur im Bürgerforum in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Oberes Nagoldtal, sehr froh, dass nun doch stolze 50 Veranstaltungen zusammen gekommen sind. "Nagold kann sich freuen, dass so viele Vereine, Institutionen und treue Sponsoren immer wieder bereit sind, sich für die Kinder zu engagieren", schrieben die Organisatoren in einer Pressemitteilung.

Wie seit 14 Jahren findet man die Angebote im Nagolder Sommerferienprogramm aufgelistet. Diese sind so vielfältig wie die verschiedenen Anbieter: Sportliche Angebote wie Hochseilklettern oder Baseball sind ebenso dabei wie Backen in Backhäusern. Die Teilnehmer können einen tiefen Einblick in die Polizeiarbeit gewinnen, aber auch zum Modellfliegen gehen. Die Junior-Campus-Angebote bieten chemische, physikalische und technische Experimente an. Junge Schauspieler arbeiten im Theaterworkshop. Vielleicht wollen Kinder einen Krimi drehen oder einen Ausflug ins Monbachtal erleben? Ein Zoomobil präsentiert allerlei exotische Tiere. Und das ist nur ein Ausschnitt des Angebotes. Am besten, man schaut es selber im Internet an.

Ab Freitag, 10. Juli können die Familien unter nagold.de und vhs-nagold.de das ganze Sommerferienprogramm einsehen und genüsslich die Angebote aussuchen.

Ab Sonntag, 12. Juli, 13 Uhr bis Donnerstag, 23. Juli ist dann die Anmeldung und Buchung über die VHS freigegeben. Die Veranstaltungen, die eine Direktanmeldung erfordern, sind gekennzeichnet und man kann sich so anmelden, wie bei den einzelnen Veranstaltungen beschrieben.

Ein Corona-Wermutstropfen ist in diesem Jahr, dass keine Broschüren in den Schulen verteilt werden können sondern alle Informationen nur im Internet zu finden sind. Dafür ist jede Veranstaltung – wie im Heft – professionell gestaltet. Auch in diesem Jahr gibt es ein Quiz – diesmal zum Thema Harry Potter. Die Quizfragen sind auf den einzelnen Seiten verteilt. Es gibt, wie all die Jahre, zehn Preise, die sich sehen lassen können. Der Hauptpreis ist ein Gutschein über 50 Euro in einem für Jugendliche sehr attraktiven Geschäft. "Mitmachen lohnt sich also auf jeden Fall", findet das Bürgerforum.

Für alle Fälle ist es gut, kurz vor dem gebuchten Termin noch mal ins Internet zu schauen. Möglicherweise sind kurzfristig Änderungen nötig.

 Freitag, 10. Juli: Angebote erscheinen unter Sommerferienprogramm im Internet bei nagold.de und vhs-nagold.de (Link wird auch über die Schulen verteilt.)

 Sonntag, 12. Juli, ab 13 Uhr: Angebote (außer gekennzeichnete Direktanmeldungen) können über die VHS im Internet gebucht werden.

 Donnerstag, 23. Juli: Ende der Anmeldungen

 Dienstag, 21. Juli: Einsendeschluss für das Quiz

Sicherheitshalber sollten die Kinder bei den Veranstaltungen einen Mundschutz dabei haben, falls er im Einzelfall gebraucht wird.

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.