Patricia Kramer stellt die Nagolder Stadtkirchenorgel im "Jahr der Orgel" in einem eigens produzierten Film vor.Foto: Ammer Foto: Schwarzwälder Bote

Kultur: Bezirkskantorat präsentiert Film zur Stadtkirchenorgel

Nagold. Auch in Nagold wird gebührend gefeiert. Die Orgel ist nicht nur Weltkulturerbe der UNESCO, sondern auch Instrument des Jahres 2021. Die Landesmusikräte mehrerer Bundesländer wählen seit 2008 ein Instrument, das ein Jahr lang im Mittelpunkt des musikalischen Wirkens von Städten, Gemeinden und Kulturschaffenden steht.

Die Eröffnungsveranstaltung des Evangelischen Bezirkskantorats Nagold zu diesem besonderen "Jahr der Orgel" hätte im Januar stattfinden sollen. Um allen Orgelinteressierten und Neugierigen dennoch die "Königin der Instrumente" sowie die vielfältigen schönen Orgelkompositionen vorzustellen und darüber hinaus einen Einblick in das orgelgeprägte Jahresprogramm des Bezirkskantorats zu geben, wurde die Eröffnungsveranstaltung in digitaler Form produziert. Die Kirchenmusikerin im Praktikum, Patricia Kramer, begab sich in ein für Kirchenmusiker nicht alltägliches Gebiet und debütiert als Regisseurin in einem besonderen Projekt ihres einjährigen Praktikums. Darin kommen vor: Glöckchen in einer Pfeifenorgel, ein orgelliebender Bär und Vogelgezwitscher. Das Ergebnis ist ein abwechslungsreicher informativer Film mit musikalischen Beiträgen und Einblicken, die man sonst nicht bekommt sowie bekannten Persönlichkeiten der Stadt Nagold, die bislang als Organisten nicht in Erscheinung getreten sind.

Zu finden ist der Film ab Samstag, 27. Februar, 11 Uhr, auf dem Youtube-Kanal der Evangelischen Kirchengemeinde Nagold und über einen Link auf der Internetseite des Bezirkskantorats. Dort findet man übrigens auch schon die erste Orgelführung für Kinder (und Erwachsene) mit Petzi dem Orgelbären.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: