Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Nagold E-Bike-Fahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Von
Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. (Symbolfoto) Foto: Heidepriem

Nagold-Gündringen - Bei einem Unfall lebensgefährlich verletzt worden ist ein 56-jährige Pedelec-Fahrer am Sonntagnachmittag auf der B 463 in Gündringen.

Als der Fahrer mit seinem E-Bike gegen 15.30 Uhr auf der B 463 von Iselshausen kommend unterwegs war, bog vor ihm ein Pkw nach rechts in die Einmündung zur Alemannenstraße ein.

Der 56-Jährige betätigte vermutlich die Vorderbremse zu stark, überschlug sich und blieb auf Höhe der Einmündung Alemannenstraße auf dem Boden liegen. Weil er keine Schutzhelm trug, zog er sich schwere Kopfverletzungen zu.

Der E-Bike-Fahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Artikel bewerten
25
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.