Die Polizei sucht nach diesen gestohlenen Autos. Foto: Polizei

Nach Einbruch: Cayenne und AMG Mercedes haben A 81 in Donaueschingen verlassen.

Nagold/Donaueschingen - Nach dem spektakulären Diebstahl beim Autohaus Wackenhut sind bei der Polizei sehr gute Zeugenhinweise eingegangen. Der gestohlene Porsche Cayenne und der AMG Mercedes wurden am Sonntagmorgen in der Zeit ab etwa zehn Uhr beobachtet, wie sie hintereinander fahrend auf der Autobahn in Richtung Bodensee fuhren.

In Donaueschingen haben die Fahrzeuge die Autobahn verlassen. Der Zeuge bog etwa drei Kilometer nach Donaueschingen in Richtung Freiburg ab, die beiden gestohlenen Fahrzeuge fuhren auf der dortigen Bundesstraße 27 in Richtung Blumberg weiter.

Möglicherweise wurden die gestohlenen Autos in das benachbarte Ausland gefahren. Es ist jedoch nicht auszuschließen, dass sie in einer Garage oder Hütte im Südschwarzwald oder im Bodenseebereich stehen.

Die Calwer Kriminalpolizei erhofft sich nach der jüngsten Entwicklung weitere Zeugenaussagen, die zur Aufklärung dieses spektakulären Einbruchs führen.

Vom Autohaus AHG Wackenhut in Nagold wurde unter Ausschluss des Rechtsweges für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, eine Belohnung in Höhe von 5.000 Euro ausgesetzt.

Die Hinweise werden an das Polizeirevier Nagold, Telefon 07452/9305-0, und an die Kriminalpolizei Calw, Telefon 07051/161-0, erbeten.