Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Nagold Daxburg-Betreuerteam ist gut aufgestellt

Von
Die Stimmung im Betreuerteam ist bereits vor Beginn der Daxburg prächtig. Foto: Youz Foto: Schwarzwälder Bote

Nagold. In den ersten beiden Wochen der Sommerferien veranstaltet das Youz Nagold wieder die Kinderfreizeit "Daxburg".

Insgesamt 120 Kinder aus Nagold und den Teilorten werden zur diesjährigen Ferienbetreuung des Jugendzentrums in Pfrondorf erwartet. Als Kooperationspartner ist wie in den vergangenen Jahren die Lebenshilfe Nagold mit zehn Kindern mit höherem Betreuungsbedarf dabei. Diese Kinder haben zwar eigens für sie zuständige Betreuer, sind aber ganz selbstverständlich auf fünf der insgesamt neun Kindergruppen verteilt. "Kinder sind Naturtalente in der Kontaktaufnahme und spielen ganz selbstverständlich miteinander – ganz ohne Vorurteile", freut sich Annika Stieler, die Leiterin des Kinder- und Jugendbereichs der Lebenshilfe, über diese seit Jahren gelungene Inklusion.

Um diese zwei Wochen gut zu planen, haben sich insgesamt 35 Betreuer, Helfer und Köche unter der Leitung von Michael Ohngemach und Stephan Sawadsky im Youz Nagold in verschiedenen Seminaren gut vorbreitet.

Das diesjährige Motto lautet: "Völker der Erde". Dazu hat das Youz auch Betreuer aus anderen Ländern eingebunden: Zum vierten Mal in Folge werden Anatole aus der Partnerstadt Longwy in Frankreich und Lion aus Bayern extra für die Daxburg anreisen.

Zusätzlich werden drei 13-Jährige das Team komplettieren, die bereits als Kinder die Daxburg gut kennenlernen konnten und nun ihre Erfahrungen als Juniorbetreuer einbringen dürfen. Auch Saskia Seeger, eine junge Frau die im Alltag von der Lebenshilfe begleitet wird, arbeitet dieses Jahr wieder zwei Wochen lang mit und unterstützt das Team Rund um die Küche.

Ein eigenes Daxburglied soll entstehen

Viele der Kinderangebote werden sich dieses Jahr um die Themen Musik, Bewegung und Kreativität drehen. Eigene Instrumente werden gebastelt, Tänze einstudiert und ein eigenes Daxburglied unter Koordination des Musikmeisters Stephan Sawadsky komponiert.

Mit fünf Musikern im Betreuerteam, einer Tanzlehrerin und einem Sport-Profi der Kindersportschule des VfL Nagold KISS gibt es dieses Jahr wieder ein gut aufgestelltes Team, das den Kindern unvergessliche Ferienwochen bereiten wird.

Artikel bewerten
1
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Nagold

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading