Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Nagold Coronavirus: Futterservice für Hunde

Von
Wenn Frauchen oder Herrchen in Quarantäne sind, bleibt dem Hund auch nicht mehr viel Freilauf. (Symbolfoto) Foto: Pixabay

Nagold - Der Futternapf ist leer. Doch keine Packung Hundefutter ist mehr zu Hause. Der Vierbeiner steht bellend vor der Tür. Doch diese muss geschlossen bleiben. Ein Ausflug in den Supermarkt ist nicht möglich. Denn Herrchen und Frauchen dürfen wegen des Coronavirus das Haus nicht verlassen. Tanja Klink, Inhaberin des Hundesalons Fellschneiderein in Nagold, möchte Hundebesitzern in Quarantäne unterstützen.

In einem Umkreis von rund 20 Kilometern bietet Klink ab sofort einen Futterservice an. Denn in ihrem Salon pflegt sie nicht nur die Vierbeiner, sondern verkauft auch Futter. Solange sie dieses noch geliefert bekommt, möchte Klink dazu beitragen, dass kein Napf leer bleiben muss. "Manche Kunden kaufen bereits die Lieblingssorte ihres Hundes auf Vorrat ein. Das Telefon läuft heiß", berichtet die Inhaberin.

Futterlieferung auf Anfrage

Bislang mussten es die Besitzer selbst im Salon abholen. Ab sofort liefert Klink das gewünschte Futter auf Anfrage. "Die Futterdose kann ich an der Tür abstellen. Die Bezahlung erfolgt dann online." Beratungsgespräche werden über das Telefon abgewickelt.

Noch sind bei Klink keine Anfragen eingegangen. Sie sieht dies als Zeichen, dass noch kein Hundebesitzer in ihrem Umkreis in Quarantäne steckt.

Newsblog zur Ausbreitung des Coronavirus in der Region

Ferner soll kein Hund seinen Frisörtermin verpassen. Gegebenfalls holt die Salonbesitzerin den Vierbeiner von seinem Zuhause ab, wenn die Besitzer das Haus nicht verlassen dürfen. Wie die Übergabe ablaufen soll, ohne dass Klink dem Risiko einer Infizierung ausgesetzt ist, soll ebenfalls am Telefon besprochen werden.

Auch in ihrem Salon achtet die Inhaberin auf Hygiene. "Ich habe zwei Eingänge." Besitzer könnten zur Vermeidung persönlichen Kontakts auch ihren Hund auf der Terrasse absetzen. Im Laden achtet Klink darauf, dass ein Abstand von drei Metern eingehalten wird. Außerdem stellt sie Desinfektionsmittel bereit und säubert Tisch, Wanne und Geräte nach jedem Hund. "Hygiene ist mir sehr wichtig", sagt Klink.

Ihre Redaktion vor Ort Nagold

Heiko Hofmann

Fax: 07452 837333

Flirts & Singles

 
 

Top 5

1

Kommentar

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.