Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Nagold Aktuelles Wanderprogramm erscheint zum Saisonstart

Von
Die Wanderfreunde hoffen wieder auf Schnee. Foto: Henke Foto: Schwarzwälder Bote

Nagold. Mit etwas Verspätung wird in den kommenden Tagen der aktuelle Wanderplan des Schwarzwaldvereins Nagold an alle Mitglieder versandt sowie öffentlich ausgelegt. Nichtmitglieder können den Plan zum Beispiel im Rathaus, im Bürgerzentrum sowie im "Café im Kleb" kostenlos erhalten.

Jetzt – das neue Jahr ist schon wieder fast zwei Wochen alt – befindet sich wohl so mancher mitten im beschwerlichen Kampf gegen die Feiertags-Pfunde. Pünktlich dazu bietet der Schwarzwaldverein Nagold mit seinem Wanderplan ein umfangreiches Programm zur gemeinschaftlichen Betätigung an. Dieses könnte bei den Bemühungen um die Wiedererlangung der vorfeiertaglichen Fitness unterstützen.

Neben den inzwischen wieder aktiven Donnerstagswanderern startet der Verein am Mittwoch, 16. Januar, in die neue Saison. Mit einer Tageswanderung durch den "Weiler Wald" bei Pfalzgrafenweiler läutet der Verein das neue Wanderjahr ein.

Weg führt um Kälberbronn

Die Teilnehmer treffen sich hierzu am Mittwoch, 16. Januar, um 9.30 Uhr am Nagolder Feuerwehrmagazin. In Fahrgemeinschaften geht es von dort aus zum Startpunkt der Wanderung, dem Waldparkplatz am nördlichen Ende von Kälberbronn. Der Wanderweg führt dann im leichtem Abstieg in einem großen Bogen gegen den Uhrzeigersinn durch den "Weiler Wald" um Kälberbronn herum. Die Wege sind auch bei mäßigem Schneefall noch gut begehbar.

Nach etwa acht Kilometern erreichen die Wanderer dann das Hotelrestaurant Waldsägmühle, wo die Gruppe zur Mittagseinkehr angemeldet ist. Nach der Stärkung wird der Rückweg von drei Kilometern Länge mit leichtem Anstieg in Angriff genommen. Die Heimkehr in Nagold wird gegen spätestens 17 Uhr erwartet.

Der Schwarzwaldverein lädt neben den Mitgliedern auch Gäste zur körperlich nicht sehr anspruchsvollen und vergleichsweise kurzen Wanderung mit Mittagseinkehr ein.

Wegen der Reservierung in der Waldsägmühle bittet der Schwarzwaldverein um Anmeldung beim Wanderführer bis Montag, 14. Januar. Diese kann unter Telefon 0170/468 49 51 oder per E-Mail an raihen@unity-mail.de erfolgen. Spontan Entschlossene können jedoch auch noch am Wandertag ohne Anmeldung dazustoßen.

Ihre Redaktion vor Ort Nagold

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.