1000 weiße Rosen überreichte Karl-Heinz Geißler (Zweiter von rechts) jetzt als "Zeichen der Solidarität für Pflegehelden", wie der Geschäftsführer eine Pflegedienstes unterstrich. In den Genuss der Blumensträuße kamen die Diakoniestationen in Nagold, Wildberg und Jettingen sowie die Johanniter und das Stationäre Hospiz in Nagold. "Das ist eine super Aktion", freute sich Andreas Kirsch als stellvertretender Geschäftsführer der Nagolder Diakoniestation über diese "schöne Anerkennung für die Mitarbeiter". Foto: Priestersbach