Beim ersten Versuch: Armin Pioch vor knapp einem Jahr vor dem Rathaus in Grosselfingen.  Foto: Marx

Warum Grömbachs Bürgermeister erneut in einer anderen Gemeinde kandidiert.

Grömbach - Es kommt nicht oft vor, dass sich ein amtierender Bürgermeister schon in seiner ersten Amtszeit zwei Mal woanders bewirbt. Armin Pioch macht’s. Der Grömbacher Bürgermeister kandidierte erst in Grosselfingen, jetzt fordert er seinen Amtskollegen in Illingen im Enzkreis heraus. Was treibt ihn um und an? Wir fragten nach.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€