Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Nachwuchs der TSG Balingen Henry Seeger neuer Jugendkoordinator

Von
Henry Seeger holte mit den Balinger A-Junioren 2016 den WFV-Pokal. Foto: Eibner

Ohne Führung war der Nachwuchsbereich der TSG Balingen in den vergangenen Monaten. Dies hat sich geändert: Seit dem 1. November beschäftigt der Regionalligist mit Henry Seeger wieder einen Jugendkoordinator.

Nächster Schritt in Richtung Professionalisierung

Der 23-Jährige, der in der Landesliga 3 beim SV Wittendorf spielt, ist in Balingen kein Unbekannter. Seeger spielte in der Jugend bei der TSG und holte in der Saison 2015/16 mit den A-Junioren der Eyachstädter mit einem 2:1-Erfolg im Finale gegen den Bundesligisten 1. FC Heidenheim den WFV-Pokal – einer der größten Erfolge der Balinger im Nachwuchsbereich.

Seeger hat einen Bachelorabschluss in BWL mit Schwerpunkt Sportmanagement und wird seine Tätigkeit als Jugendkoordinator im Rahmen eines dualen Masterstudiums übernehmen und sich vor allem um die administrative Jugendleitung kümmern. Ihm zur Seite gestellt werden sollen zusätzlich noch sportliche Leiter für den Aufbau- sowie Leistungsbereich. Mit dieser Neuverpflichtung gehen die Verantwortlichen der TSG Balingen den nächsten Schritt in Richtung Professionalisierung und wollen die bisher geleistete Jugendarbeit weiter vorantreiben.

Artikel bewerten
4
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.