Besondere Premiere: Unterhemden und Shorts für Männer produziert die Tailfinger Textilfirma Maute + Renz als neue Kollektion in ihrem Portfolio. Foto: Bendrat

Nachhaltigkeit als Ziel der Kollektion. Spezielles Debüt in Sachen Bodywear. 

Premiere bei Maute + Renz: Die Tailfinger Textilfirma stellt die erste Bodywear-Kollektion ihrer Marke "Albstoffe" vor – Unterhemden und Shorts für Männer. Kollektionen für Damen und für Kinder sollen in Kürze folgen.

Albstadt-Tailfingen - Als Aktiva im harten internationalen Wettbewerb sieht das Tailfinger Unternehmen dabei Nachhaltigkeit, Regionalität und einen vergleichsweise kleinen ökologischen Fußabdruck an: "Albstoffe", das sei "Slow Fashion. Das komplette Produkt, vom Material bis zum fertigen Artikel, stamme aus Deutschland; alle Fertigungsschritte, vom Entwurf des Stoffes und dem Design der Wäsche übers Färben, Stricken, Nähen und Konfektionieren bis hin zum Versenden, erfolgten im Albstädter Stammhaus oder bei mehrjährigen Partnern vor Ort; die regionale Wertschöpfung sei stets gewährleistet. Als Rohstoffe würden pestizidfrei und wassersparend angebaute Biobaumwolle sowie die aus heimischer, mithin nachhaltiger Holzwirtschaft stammende Microtencel-Lyocell-Faser verwendet – allesamt Materialien, die zu 100 Prozent abbaubar seien und auch wieder nachwüchsen.

Nachhaltigkeit ist das eine, Wohlgefühl und Tragekomfort das andere. Die Garnmischung aus Baumwolle und fibrillierender Mikrofaser, so Maute + Renz, sei atmungsaktiv und wärmeregulierend; sie fühle sich stets kühl und trocken an. Abstehende Fasern würden abgeflammt und könnten keine Irritationen auf der Haut verursachen. Das Design sei klassisch und zeitlos, Shorts und Shirts in drei Farbvarianten – schwarz, weiß, dunkelblau – erhältlich, wobei die Farbe geeignet sei, viele Wäschen zu überdauern.

Der Familienbetrieb beschäftigt aktuell rund 40 Mitarbeiter

Den Anspruch auf Nachhaltigkeit unterstreicht Maute + Renz laut eigenen Angaben, indem er vom Ertrag jedes verkauften Wäschestücks einen Teil in die Aufforstung ehemals landwirtschaftlich genutzter Flächen in Süddeutschland investiert.

Der Familienbetrieb MR création Maute + Renz Textil GmbH wurde 1982 von Fritz Renz und Kurt Maute gegründet, beschäftigt heute rund 40 Mitarbeiter und produziert, färbt und bedruckt Maschenstoffe für vielfältige Nutzungen. Ihre Spezialität ist ein variantenreicher, hochwertiger Jaquardjersey. 2015 rief Tobias Renz die Marke "Albstoffe" ins Leben, 2020 brachte er den antimikrobiellen Mund- Nase-Schutz "ProtectMe" auf den Markt.

Weitere Informationen: www.albstoffe.de www.albstoffe-bodywear.de

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: