Der siegreiche Entwurf soll trotz der Kündigung der Zusammenarbeit weiterverfolgt werden.. Foto: Obermeyer Planen und Beraten/el:ch landschaftsarchitekten GbR

Es rumort hinter den Kulissen rund um den Neubau der JVA in Rottweil. Zeitgleich mit dem Beginn der vorbereitenden Erschließungsarbeiten hat das Land die Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro aufgekündigt. Auf unsere Nachfrage räumt das Ministerium ein: Es kommt zu weiteren zeitliche Verzögerungen - und erneut zu Mehrkosten.

Kreis Rottweil - In Rottweil wirft der Bruch mit dem Architekturbüro (wir berichteten) eine ganze Menge an Fragen auf. Wie kann der – bei einem aufwendigen Architektenwettbewerb 2018 auserkorene – Entwurf des Büros Obermeyer Planen und Beraten aus München nun überhaupt weiterverfolgt werden? Ist mit Änderungen zu rechnen? Und was ist mit den Anregungen der Bürger?

Unser Bestes.

Aus der Region, für die Region

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen SB Plus Artikel interessieren. Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Webseiteninhalte mit SB Plus Basis.

  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € / Monat*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen

Starke Nachrichten aus der Region, auf den Punkt recherchierte Exklusivgeschichten, prägnante Kommentare – mit SB Plus wissen Sie, was vor Ihrer Haustüre geschieht.

Wir sind vor Ort, damit Sie informiert sind. Wir fragen nach, damit Sie mitreden können. Wir werden konkret, damit Sie leichter den Überblick behalten.

Mit SB Plus lesen Sie von überall, rund um die Uhr unser Bestes auf der Webseite. Durch Ihr Abonnement fördern Sie regionalen, unabhängigen Journalismus, welcher von unseren Redakteuren geleistet wird.

Ihr Schwarzwälder Bote

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: