Der Kurpark, im Hintergrund das Solemar, wie auch rechts das Gradierwerk und die Schwarzwaldsauna bieten für die erholungssuchende Gäste einige Möglichkeiten. Foto: Strohmeier

Eines ist klar, das Coronajahr 2020 ist bezüglich der Übernachtungszahlen mit keinem anderen Jahr vergleichbar, und doch, sie interessieren natürlich. Markus Spettel gibt Auskunft. Aber wie sich das laufende Jahr noch entwickeln wird, kann er nicht sagen. Das wäre wie ein Blick in die Glaskugel.

Bad Dürrheim - Es begann so gut, das Jahr 2020. Nach dem Rekordjahr 2019 hatte man für Bad Dürrheim die Marke von 100 000 Übernachtungen Plus X angepeilt. "Im Januar und Februar gab es noch ein dickes Plus. Im März war es dann schlagartig vorbei", erinnert sich Markus Spettel, Geschäftsführer der Kur und Bäder.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: