Der Alpenexpress Enzian war einer der Attraktionen, die beim Brand im Juni beschädigt wurden. Foto: Europa-Park

Die durch den Brand beschädigten Themenbereiche Österreich und Spanien sollen repariert und ausgebaut werden. Dabei sind einige Neuerungen – auch beim Lärmpegel – geplant.

Öffentliche Sitzungen des Ruster Bauausschusses rufen selten die breite Öffentlichkeit auf den Plan. Wenn es um Bauprojekte im Europa-Park geht ist das jedoch anders.