Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Nach Feuer an Bad Dürrheimer Schule Ermittlungen erhärten Verdacht der Brandstiftung

Von
Die Ermittler finden noch in der Nacht ein Feuerzeug im Eingangsbereich der Grund- und Werkrealschule. Erste Vermutungen gehen in die Richtung, dass ein Mülleimer links des Eingangs angezündet wurde. War es dieses Feuerzeug, mit dem der Brand eventuell gelegt wurde? Foto: Marc Eich

Bad Dürrheim - Nach dem Brand an der Haupt- und Werkrealschule in Bad Dürrheim hat die Polizei nun auch offiziell bestätigt, dass der Verdacht einer Brandstiftung im Raum steht. Entsprechende Hinweise hatten sich, wie der Schwarzwälder Bote bereits exklusiv am frühen Morgen berichtet hatte, schon in der Nacht verdichtet.

"Äußere Inbrandsetzung"

Demnach hatten die ersten kriminalpolizeilichen und kriminaltechnischen Untersuchungen zum Brand ergeben, dass es nicht durch einen technischen Defekt zur Brandentstehung gekommen ist. "Im Bereich der Brandausbruchstelle befanden sich keine Versorgungs- oder Stromleitungen, weshalb nach aktuellem Stand der Ermittlungen von einer äußeren Inbrandsetzung ausgegangen werden kann", heißt es in einer gemeinsamen Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft und Polizei.

Feuerzeug gefunden

Demnach schließen die Ermittler weder fahrlässige noch vorsätzliche Brandstiftung aus. Wie bereits berichtet hatte der Kriminaldauerdienst noch in der Nacht erste Beweismittel vor Ort gesichert. Darunter befand sich unter anderem ein Feuerzeug, das im Bereich der Ausbruchsstelle gefunden wurde.

Dringend Zeugen gesucht

Die Polizei bittet Personen, die am späten Mittwochabend im Bereich des Gebäudekomplexes in der Schulstraße Verdächtiges beobachtet haben oder sonst Hinweise auf den Brand geben können, sich bei der Kriminalpolizei Villingen, Telefon 07721/6010, zu melden.

Schule bleibt diese Woche geschlossen

Was den weiteren Schulbetrieb betrifft, so wird dieser diese Woche nicht mehr aufgenommen. "Heute und Morgen bleibt die Schule komplett geschlossen. Ab nächster Woche findet der Unterricht zunächst im Homeschooling statt. Zudem wird abgeklärt ob und wie eine Notbetreuung stattfinden kann", erklärt Alexander Stengelin, Pressesprecher der Stadt Bad Dürrheim.

Fotostrecke
Artikel bewerten
10
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.