Unter anderem in Lahr sind aktuell keine gelben Säcke mehr zu bekommen, wie der Aushang am Bürgerbüro anzeigt Foto: Bender

Gelbe Säcken sollen im Juli im Ortenaukreis wieder verfügbar sein, kündigte das Landratsamt am Mittwoch an.

Ortenau - Nachdem in mehreren Städten und Gemeinden im Ortenaukreis – etwa in Lahr und in Offenburg – zwischenzeitlich die gelben Säcke ausgegangen waren, scheint nun Besserung in Sicht: "Im Juli sind die Säcke wieder verfügbar", hieß es am Mittwoch auf Nachfrage unserer Zeitung aus dem Landratsamt.

Offenbar gab es mit der für die Abfuhr der Säcke zuständigen Firma Merb aus Achern am Dienstag dazu ein Gespräch im Landratsamt. Günter Arbogast, Geschäftsführer des Eigenbetriebs Abfallwirtschaft Ortenaukreis, werde die aktuelle Situation in der Sitzung des Umwelt- und Technikausschusses am heutigen Donnerstag auch noch mal thematisieren, so das Landratsamt gegenüber unserer Redaktion.

Die Firma Merb hatte bereits im April angekündigt, dass die Produktion der gelben Säcke wegen gestiegener Energiekosten und unterbrochener Lieferketten vorübergehend zurückgefahren werde (wir berichteten).