Jubel, Trubel, Heiterkeit – die DFB-Elf um Timo Werner in Mönchengladbach. Foto: Imago/Nico Herbertz

Vor dem starken Auftritt gegen Italien war in der öffentlichen Wahrnehmung der DFB-Elf alles schlecht, jetzt soll alles wieder gut sein – die Wahrheit liegt fünf Monate vor der WM in der Mitte, kommentiert Nationalelf-Reporter Marco Seliger.

Die Kombinationen waren schnell, das Pressing funktionierte. Die Abläufe stimmten, vorne gab es Spektakel satt mit fünf Toren, dazu bezwang die DFB-Elf unter dem Bundestrainer Hansi Flick endlich eine so genannte große Fußballnation – und das auch noch so klar: Nach dem 5:2 gegen Italien von Mönchengladbach am Dienstagabend ist die deutsche Mannschaft knapp fünf Monate vor Beginn der WM in Katar in, genau: bestechender WM-Form.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen