Nicht nur Geld wird benötigt, auch Sachspenden – und vor allem eine neue Bleibe für die Familie. Foto: Karmann

Ein Feuer zerstörte ihren gesamten Besitz – jetzt hofft eine Familie aus Hugsweier auf Unterstützung ihrer Mitbürger.

Die Familie von Daniel Siek und Brigitte Meinhardt hat durch den Brand ihres Hauses Mittwochnacht in Hugsweier ihr gesamtes Hab und Gut verloren. Sie stehen buchstäblich auf der Straße – die ganze dramatische Geschichte lesen Sie hier.

Nun bittet die fünfköpfige Familie um praktische und schnelle Hilfe. „Wir brauchen Decken, Handtücher, Kleider, vor allem für die Kinder – wir sind für alles dankbar“, sagt Brigitte Meinhardt.

Sie haben zwei Jungs im Alter von 14 und 16 Jahren, das Mädchen ist elf Jahre alt. Vor allem aber suchen sie eine Bleibe – eine Wohnung, in der die Familie Platz hat.

Wer helfen will, kann Brigitte Meinhardt unter Telefon 0152/02 11 84 71 anrufen.