Trainer Mustafa Ünal freut sich mit Innenverteidiger Denis Zagaria über den DFB-Pokal-Erfolg gegen die SpVgg Greuther Fürth – am Samstag geht es in der Oberliga bei Null los. Foto: Baumann/Julia Rahn

Unter Trainer Mustafa Ünal hat die Mannschaft der Stuttgarter Kickers eine positive Entwicklung genommen. Vor dem Oberligastart verrät er, wie ihn sein Werdegang geprägt hat, wie er unzufriedene Spieler bei Laune hält und was ihn mit Cacau verbindet.

Als Nobody stieg Mustafa Ünal Ende September 2021 zum Cheftrainer des Fußball-Oberligisten Stuttgarter Kickers auf. Mit seiner konsequenten Art hat der 38-Jährige seitdem viele Pluspunkte gesammelt. Vor dem Punktspielstart an diesem Samstag (15.30 Uhr) bei Aufsteiger FC Holzhausen gibt der Schaffertyp Einblicke, was ihn in seiner Entwicklung beeinflusst hat.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen