Die Geehrten des Musikvereins Hausen (hintere Reihe, von links): Karl-Heinz Dreher und Edgar Litti. Vorne, von links: Michael Neher, Marcel Neher, Karl Edelmann und Matthias Dreher. Foto: Neher

Im Rahmen des Märchenkonzerts des Musikvereins Hausen am Tann sind langjährige Musiker geehrt worden.

Im Rahmen des Märchen- und Unterhaltungskonzertes sind vier Musiker für insgesamt 150-jährige Treue zum Verein geehrt wordenen. Der Kreisverbandsvorsitzende Karl Edelmann nahm die Ehrungen vor.

Marcel Neher hatte vor über 20 Jahren im Musikverein angefangen. Im Vorstand war er als Beisitzer tätig, bis er 2021 das Amt des Vorsitzenden übernahm. Er erhielt die Ehrennadel in Silber des Blasmusikverbands und von Matthias Dreher die Vereinsehrennadel in Silber.

Ehrennadeln in Gold

Für 30 Jahre wurde Michael Neher ebenfalls die Ehrennadel in Gold und die Vereinsehrennadel in Gold verliehen. 100 Jahre Musizieren – diese Ehrung teilten sich Karl-Heinz Dreher und Edgar Litti. Sie erhielten die Ehrennadel in Gold mit Diamant des Blasmusikverbands. Karl-Heinz Dreher war auch als Mitglied der „Early Birds“ bekannt. Edgar Litti lag der Schlagzeuger-Nachwuchs am Herzen, zudem leitete er einige Jahre die Jugendkapelle. Auch als EDV-Beauftragter und Notenwart wird er geschätzt. Edelmann betonte, dass beide vermutlich schon mehr als 20 000 Stunden für die Musik tätig waren und bezeichnete sie als wichtige Stützen des Vereins.

Matthias Dreher schloss sich den Glückwünschen an und überreichte den Geehrten ein Präsent im Namen des Musikvereins.