Unter viel Beifall ist die Kapelle des Musikvereins Aasen beim Osterwunschkonzert in der Bürgerhalle erstmals mit ihrem neuen Dirigenten Pascal Pons aufgetreten. Foto: Elisabeth Winkelmann-Klingsporn

Das Osterwunschkonzert war der erste Auftritt mit dem neuen Dirigenten Pascal Pons. Der Verein ehrte auch verdiente Mitglieder.

Drei Orchester haben beim Osterwunschkonzert des Musikvereins Aasen anspruchsvolle, unterhaltsame Blasmusik geboten. In der voll besetzten Bürgerhalle erlebte das Publikum ein üppiges Programm klassischer und moderner Blasmusik. Der Auftakt gehörte dem Jugendorchester des MV Aasen mit Dirigent Konstantin Ott. Er leitet das Jugendorchester seit fünf Jahren und hatte mit den Nachwuchsmusikern „Lord Tullamore“ und „Tanz der Vampire“ für das Osterkonzert erarbeitet.