Musikalisch vereint: Dozenten der Musikschule beim Einspielen von "Key". Foto: Pöndl

"Key" heißt eine Komposition von Rafael Hummel, die eigens für diesen Anlass kreiert wurde. Darin präsentiert ein Großteil der Dozenten der städtischen Musikschule Nagold zahlreiche Instrumente, die Jung und Alt in der Einrichtung erlernen können. Zu sehen gibt es das unter anderem auf dem eigenen Youtube-Kanal.

Nagold - Weil es nach wie vor nicht möglich ist Konzerte, Vorspiele und andere Veranstaltungen wie Instrumentenvorstellungen oder einen Tag der offenen Tür anzubieten, steht die städtische Musikschule Nagold wie alle anderen Musikschulen im Land vor der schwierigen Herausforderung in der Öffentlichkeit präsent zu bleiben und Werbung für das kommenden Schuljahr zu machen. "Vieles muss in den digitalen Raum verlagert werden und bei den allermeisten Menschen zeichnet sich eine gewisse digitale Müdigkeit ab, heißt es in einer Mitteilung der Einrichtung. Musikschulen landauf und landab seien neben der Aufrechterhaltung des Unterrichtsbetriebs intensiv damit beschäftigt, den schnell fahrenden Digitalisierungszug nicht zu verpassen und nutzen die Zeit, in der keine öffentlichen Veranstaltungen möglich sind, sich für die Zukunft aufzustellen.

So auch die Städtische Musikschule Nagold, an der sich in den vergangenen Wochen vieles getan hat. Neben einer kompletten Überarbeitung der Website wurde ein neues Logo inklusive Motto und animierten Versionen entwickelt, welches das "Nagold-N" als Grundlage hat als Symbol der Zugehörigkeit zur Stadt Nagold.

In dem Video erklingt ein Großteil der Instrumente, die unterrichtet werden

"Der Höhepunkt", so Schulleiter Christian Pöndl, dürfte aber die Produktion eines Videos sein, in welchem ein Großteil des Kollegiums der Städtischen Musikschule in einer extra dafür geschriebenen Komposition einen Großteil der Instrumente vorstellt, welche an der Musikschule gelehrt werden. Das Video ging in diesen Tagen für die Öffentlichkeit online und ist auf dem neuen YouTube-Kanal der Musikschule sowie der Website der Musikschule zu finden.

Die Idee für das Projekt stammt von Schulleiter Christian Pöndl, die Komposition mit dem Namen "Key" von Rafael Hummel und die Produktion lag in den Händen von Valentin Havenstein-Schilling. Zudem ist die Musikschule ab sofort auch auf Facebook und auf Instagram vertreten.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: