Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Musik aus dem Zollernalbkreis Schlagersampler kommt am Dienstag auf den Markt

Von
Fiebern die Veröffentlichung des Schlager-Samplers entgegen (von links): Andrea Billard, Albert Hauser (beide Andrea & Albert), Alex Merth (Capt’n Knallermann), Oliver Scheppner, Walter Dannecker (Duo Sawa) und Gerd Lorenz. Foto: Renner

Musik-Produzent Gerd Lorenz und Promoter Oliver Scheppner hatten die Idee, einen Sampler mit regionalen Künstler zu veröffentlichen. Wer alles aus dem Zollernalbkreis einen Song beigesteuert hat, erfahren Sie in unserem SB+-Artikel.

Zollernalbkreis - Zahlreiche Konzerte von Schlagerinterpreten sind in diesem Jahr Corona zum Opfer gefallen. Neben der Gage fehlen auch Einnahmen durch den Verkauf von CD’s und weiteren Fanartikeln. Abhilfe soll ein Schlagersampler schaffen.

20 Songs sind auf der CD "Mega Schlagerfeuerwerk Vol.1" zu finden, die ab 1. Dezember im Handel (wie Saturn oder Drogerie Müller), aber auch bei Amazon für 12,99 Euro zu erwerben ist. Der Rangendinger Musik-Produzent Gerd Lorenz (TSL Records), der auch die Geschwister Hofmann, Amigos und Norman Langen unter seinen Fittichchen hat, nimmt auch Bestellungen per E-Mail an info@tonstudiolorenz.de entgegen.

Er und Promoter Oliver Scheppner aus Schlatt schufen dieses Projekt, das – sofern es ein Erfolg wird – weitergeführt werden soll. Angedacht ist, dass eine zweite CD im Frühjahr 2021 erscheinen soll. "Wir wollen den Musikern und Fans einen Lichtblick in dieser schweren Zeit zu geben. Die Künstler haben eine Plattform sich zu präsentieren und der Schlagerfan kann auf eine geballte Sammlung zurückgreifen", erklärt Lorenz. "Ein großer Batzen des Umsatzes ist in diesem Jahr weggefallen, weil ohne Konzerte auch keine CD’s verkauft und keine Kontakte geknüpft werden konnten. Mit dem Sampler machen wir einmal Promotion für gleich 20 Interpreten."

Mehrere Künstler aus dem Zollernalbkreis steuern einen Song bei

Wer sind diese? Künstler aus Baden-Württemberg, speziell aus dem Zollernalbkreis sind Albert & Andrea aus Rangendingen sowie Burladingen, Lorena Bonura aus Burladingen, Alex Merth alias Capt’n Knallermann aus Albstadt und das Duo Sawa aus Balingen dabei, haben für diesen Sampler jeweils ein aktuelles Lied beigesteuert, das fast ausnahmslos vorher auf keiner anderen CD erschienen ist. Lorenz hat gute Kontakte zum Radiosender SWR4 und hofft, dass die Lieder auch dort gespielt werden. "Die kleinen Radiosender boomen zurzeit", glaubt Lorenz auch, dass beispielsweise Radio Paloma auch unbekanntere Schlagerinterpreten eine Plattform bietet. Für alle Künstler sei es gerade jetzt wichtig, ein großes Netzwerk aufzubauen, damit der Umkreis der Auftritte künftig erweitert werden kann.

Lorenz musste in diesem Jahr die Absage von rund 130 Konzerten mit seinen eigenen Bands (Papi’s Pumpels, SWR4-Schlagerclub und Fashion) hinnehmen, bei Capt’n Knallermann waren es rund 60 Gigs, darunter auch Konzerte im Ausland, das Älbler Duo Sawa hätte es auf 60 bis 70 Konzerte gebracht, während Andrea & Albert auf 15 Auftritte verzichten mussten.

Selbst wenn nächstes Jahr wieder Auftritte möglich sind, wird es nur wenige Feste geben, um dafür gebucht zu werden. Und einige größere Events werden auch weggefallen. Bis zur Rückkehr der Normalität in der Veranstaltungsbranche wird es laut Lorenz zwei bis drei Jahre dauern. "Der Markt wird ein anderer und schwieriger werden", prophezeit er.

Der Schwarzwälder Bote verlost drei CD’s ""Mega-Schlagerwerk Vo.1". Wer eine CD gewinnen will, schreibt bis einschließlich Samstag, 5. Dezember, eine E-Mail mit dem Betreff "Schlager-Sampler" und seiner Adresse an redaktionhechingen@schwarzwaelder-bote.de. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Artikel bewerten
0
loading

Sonderthemen

 

Ihre Redaktion vor Ort Hechingen

Klaus Stopper

Fax: 07471 9874-21

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.