Die geehrten aktiven und fördernden Mitglieder des Musikvereins (von links): Markus Erlenmaier, Stefanie Rauch, Leonie Dreiwurst, Manuela Widemann, Petra Dreiwurst, Sandra Schlotterbeck, Hans-Peter Awiszus, Heiko Geiser, Cindy Stähler, Rudolf Breisinger, Anton Bantle sowie Josef Dettling (Vertreter Blasmusikverband). Foto: Verein

Musikverein: Ehrungen bestimmen Mitgliederversammlung

Sulz-Mühlheim. Ehrungen bestimmten die Mitgliederversammlung des Musikvereins Mühlheim. Geprägt waren die Berichte aller Funktionäre natürlich von den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das Vereinsgeschehen.

Auch auf die Finanzen hatte das vergangene Jahr Einfluss genommen. So musste der Verein zum ersten Mal seit Jahren durch die fehlenden Einnahmen von Veranstaltungen ein kleines Minus verzeichnen.

Die "Musikbande Mühlbachtal" brach in dieser Zeit auseinander. Mit sieben Spielern der letzten Bläserklasse, einem externer Quereinsteiger und drei Musikern der ehemaligen Jugendkapelle setzte die Jugendarbeit jedoch mit einer neuen "Musikbande" in 2021 neu auf. Vorsitzende Petra Dreiwurst freute sich über diese Nachricht.

Bei den Wahlen rückte Cornelia Obermaier als stellvertretende Vorsitzende für Alexander Däuble nach. Kassier Heiko Geiser wurde wiedergewählt wie Jugendleiterin Saskia Schlotterbeck. Bei den Beisitzern rückten Cindy Strähler für Sandra Schlotterbeck und Leonie Dreiwurst für Cornelia Obermaier nach. Kassenprüfer bleibt Rainer Strobel, Christa Ade folgte auf Cindy Strähler.

Im Mittelpunkt standen die Ehrungen. Etwas Besonderes war die Auszeichnung von Anton Bantle. Seine musikalische Laufbahn startete er beim Musikverein Bösingen, seit 1990 ist er auch im Musikverein Mühlheim ein fester Bestandteil. Mehr als 50 Jahre aktiv zu musizieren und sich dabei in diversen Ämtern, darunter der Jugendarbeit, über viele Jahre ehrenamtlich zu engagieren, bedarf einer besonderen Ehrung.

Deshalb wurde Anton Bantle vom Blasmusikverband Baden-Württemberg mit der Ehrennadel in Gold mit Diamant und Ehrenbrief und für "außerordentliche Verdienste um die Volks- und Blasmusik" vom Kreisverband Rottweil/Tuttlingen mit der Kreisverbandsehrenmedaille in Gold mit Urkunde ausgezeichnet.

Petra Dreiwurst erhielt vom BVBW ebenfalls die Ehrennadel in Gold mit Diamant und Ehrenbrief für 40 Jahre aktive Tätigkeit beim Musikverein Mühlheim. Cornelia Obermaier ernannte zusammen mit ihrem Vorgänger Alexander Däuble Petra Dreiwurst zum Ehrenmitglied.

Bei all den hochkarätigen Ehrungen ging die Auszeichnung für den Dirigenten Rudolf Breisinger beinahe unter. Bereits seit 35 Jahren schwingt Breisinger im Mühlbachtal erfolgreich den Taktstock. Der Dießener erhielt vom Blasmusikverband die goldene Ehrennadel mit Diamant sowie einen Ehrenbrief.

Etliche weitere Mitglieder wurden für 30, 20 und zehn Jahre als aktive Musiker sowie für 40, 30 und 20 Jahre als fördernde Mitglieder und als langjährige Mitwirkende im Ausschuss geehrt.