Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Mühlenbach Tritschler mit guten Aussichten

Von
Das VfK-Jugendteam ist gut vorbereitet für die südbadischen Meisterschaften, hinten freuen sich die Trainer Yannick Schwab, Patrick Allgaier, Michael Wettlin und Carmen Ketterer mit ihren Talenten. Foto: Bauer Foto: Schwarzwälder Bote

(wb). Intensiv bereiten sich die VfK-Talente auf die südbadischen Ringermeisterschaften des KSV Hofstetten in der Haslacher Eichensporthalle vor. Die Mühlenbacher Jugendtrainer Michael Wettlin, Patrick Allgaier, Yannick Schwab und Carmen Ketterer sind sich sicher, dass der eine oder andere ganz vorne mitmischen kann.

Vor allem der Bezirks-Vizemeister der B-Junioren in der Klasse bis 35 Kilogramm Paul Tritschler darf sich Chancen ausrechnen. Auch Marvin Schwab (C-Junioren) ist als Bezirksmeister mit 44:0 Punkten bei vier Kämpfen im Limit bis 54 Kilogramm eine Bank. "Wenn er so konzentriert zu Werke geht wie in Kappel, könnte er ganz vorne landen“, ist sich VfK-Vorstand Matthias Ketterer sicher.

Max Allgaier, der bei den D-Junioren in Kappel alles abgeräumte und zum Meister gekürt wurde, tritt zukünftig bei den C-Junioren an. "Talent hat der Junge", war von Wettlin zu erfahren.

Auch Jan Baumann stand in Kappel auf dem Treppchen bei den D-Junioren, er möchte es bei den C-Jugendlichen in Haslach probieren, weil die Südbadischen Meisterschaften – wie auch die deutschen Titelkämpfen – als jüngsten Wettkampf-Jahrgang die C-Junioren ausweisen. Colin Stenzel, Luis Schonhard, Lukas Klausmann, Jonas Buchholz und Niclas Stenzel vervollständigen bei den Jugendlichen das VfK-Aufgebot.

Bei den Männern sind der Bezirks-Vizemeister Robin Grießbaum, Alexander Müller und Tobias Neumaier als Teilnehmer zu erwarten. Müller und Neumaier haben gute Chancen sich vorne zu platzieren.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Hausach

Charlotte Reinhard

Fax: 07832 9752-15

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.