Manuel Schwendemann (links) und Marcel Volk in der Münchner Allianz-Arena beim sensationellen 4:0-Sieg des FC Bayern im Champions League Hinspiel. Foto: Schwarzwälder-Bote

Idee entsteht nach Heimspiel in Allianz-Arena / Schon 53 Mitglieder beigetreten / Public Viewings locken vor Ort

Von Christine Störr Mühlenbach. Bayern-Fans haben allen Grund zum Jubeln, nachdem ihr Team im deutsch-deutschen Finale der Champions League steht. Das sorgt auch in Mühlenbach für Euphorie, besonders beim neu gegründeten Fanclub "Red Unity 12" um Manuel Schwendemann und Marcel Volk. Die beiden Freunde gründeten am 12.12.2012 ihren Fanclub zur ideellen Unterstützung des FC Bayern München und haben bereits 53 Mitglieder gewonnen. "28 sind aus Mühlenbach, die anderen kommen aus dem gesamten Kinzigtal", erklärt Manuel Schwendemann.

Bisher wurde keine große Werbung für den Fanclub betrieben, einzig die Internetseite www.redunity12.de gibt Auskunft. Die Idee entstand im vergangenen Jahr beim Finale gegen den FC Chelsea, das Bayern bekanntermaßen verloren hat.

Marcel Volk und Manual Schwendemann waren – wie viele andere Fußballbegeisterte Cliquen aus dem Kinzigtal – in der Allianz-Arena und wollten eigentlich das "Finale Dahoam" groß feiern. Was der krönende Abschluss der vergangenen Saison hätte werden sollen, wurde schließlich zum Ausgangspunkt für künftige Fan-Aktionen zur Unterstützung "ihrer" Mannschaft.

"Wenn so ein Zusammenschluss realisierbar ist, klappt es sicherlich bald mit einem erneuten Finalspiel", dachten sich Volk und Schwendemann im Vorfeld – und sollten Recht behalten. Dieses Wochenende, genauer am 25. Mai wird der FC Bayern im Londoner Wembley-Stadion antreten. Dann heißt es für die Fans: "Auf geht’s – pack mas!"

Für weitere gemeinsame Aktionen rund um die Münchner Bayern suchen die beiden Mühlenbacher weitere Fans. Infos gibt es auf der Homepage oder direkt bei Manuel Schwendemann und Marcel Volk.

Weitere Informationen: Ganz gleich für welche Mannschaft gefiebert wird, im Kinzigtal bieten einige Lokale wie beispielsweise die Haslacher Bierkrämer zum Wembley-Finale Public Viewings auf dem dortigen Marktplatz an.

Finale in Wembley:

Was meint Ihr, wer gewinnen wird?

Als Bayernfans gehen wir natürlich optimistisch, jedoch mit hohem Respekt ins Finale. Es wird ein intensives Finale, aber wir glauben, dass der FCB es dieses Jahr packen wird.

Wo seht ihr die großen Stärken des FCB?

Die Stärke von Bayern ist die super harmonierende Mannschaft. Bayern hat derzeit einfach die besseren Spieler, die nicht besser zusammen spielen können. Außerdem spürt man diese Saison die große Begierde nach dem Champions League Titel. Nach zwei verlorenen Finalspielen in drei Jahren wollen alle diesen Titel nach München holen.

Wovor sollte sich der FCB in Acht nehmen?

Bayern sollte sich in Acht vor einer Dortmunder Mannschaft nehmen, die überhaupt nichts zu verlieren hat.

Und natürlich: Wird das Wissen um den Wechsel von Götze die Bayernstärken?

Götze ist aktuell noch ein Dortmunder Spieler, der die Bayern im Finale überhaupt nicht interessiert.

Fährt der Fanclub hin?

Zunächst haben wir uns als Fanclub um Karten beim FCB beworben. Wir haben aber leider keine bekommen. Auch für das Public Viewing in der Allianz-Arena in München waren die Karten schnell weg. Nun ist es so, dass zwei, drei Mitglieder unseres Fanclubs privat Karten für das Finale in London bekommen haben. Und dann sind wir noch zwanzig Leute, die in Fischerbach bei einem Freund das Spiel verfolgen werden.