Mühlenbach (stö). In der Gemeinde Mühlenbach wird es an Fronleichnam aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr keinen Blumenteppich und keine Altäre geben. Am gestrigen Dienstag fiel die Entscheidung. "Wir wollen damit in erster Linie die Bevölkerung schützen", erklärte Pfarrgemeinderätin Edelgard Vollmer. Wer Fronleichnam in Mühlenbach kennt weiß, wie viele Menschen sich jedes Jahr auf den Weg in das Schwarzwald-Dorf begeben, um sich den etwa einen Kilometer langen Blumenteppich anzuschauen. Die Gefahr einer Ansteckung gelte es unter allen Umständen zu vermeiden.