Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Mühlenbach 28-Jähriger landet mit Auto im Löschteich

Von

Die Feuerwehr Mühlenbach hat am Sonntagmorgen das Auto eines 28-Jährigen aus einem Löschteich geborgen.

Mühlenbach (red/wei). Der 28-jährige Fahrer eines Privatwagens war am frühen Sonntagmorgen auf der B 294 von Mühlenbach in Richtung Waldkirch unterwegs. In einer Spitzkehre, kurz vor der Passhöhe Heidburg, wich der Fahrer eigenen Angabe zufolge einem Reh aus, fuhr in der Rechtskurve geradeaus und kam nach links von der Fahrbahn ab. Sein Auto fuhr geradewegs in einen Löschteich und ging unter. "Der Fahrer öffnete geistesgegenwärtig die Seitenscheibe der Fahrertür und konnte sich aus dem Fahrzeug retten", berichtet die Polizei. Nur noch die geöffnete Heckklappe schaute aus dem Teich heraus. Die noch funktionierende Fahrzeugbeleuchtung erhellte den See von unten. Am Auto entstand vermutlich ein Schaden in Höhe von 38 000 Euro. Die Feuerwehr ließ das Wasser im Löschteich ab, worauf das Wrack geborgen werden konnte.

Artikel bewerten
0
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.