Der UCI Mountainbike Weltcup findet 2023 nicht in Albstadt statt. (Archivfoto) Foto: Kuestenbrueck

Groß ist die Enttäuschung unter Radsportfans in Albstadt über die Absage des UCI Mountainbike Weltcups im Cross-Country an Albstadt für den Weltcup 2023. Ein harter Schlag ist das auch für die Gastronomen und Hoteliers im Zollernalbkreis.

Albstadt - "Da haben wir das Nonplusultra an Strecken hier, und wo wenn nicht hier kann man einen tollen Weltcup veranstalten? Und dann solch eine Absage!" Markus Holweger, Vorsitzender des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes, Kreisverband Zollernalb (Dehoga), kann es nicht fassen. "Das ist für die Gastronomen und Hoteliers im Zollernalbkreis ein Faustschlag ins Gesicht", sagt er mit Blick auf die Absage des Radsport-Weltverbands UCI an Albstadt, 2023 den Mountainbike Weltcup im Cross Country in Albstadt ausrichten zu dürfen, wo er sich seit 2013 wachsender Beliebtheit und wachsender Zuschauerzahlen erfreut hat.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen