Stolz präsentieren Regina Müller und Simon Meß neun Zentner voller frisch gelesener Äpfel. Der daraus gewonnene Apfelsaft wird unter anderem zu einem Secco weiterverarbeitet. Foto: Bäurer

Der Oktober zeigt sich bislang von seiner goldenen Seite. Bestes Wetter also, um die Apfelernte zu begehen. Aus diesem Grund öffnete die Mosterei des Obstbauvereins Achdorf wieder ihre Pforten. Doch die Ernte fällt in diesem Jahr schwach aus.

Blumberg - So fanden sich im Farrenstall in Aselfingen bereits am ersten Tag zahlreiche Obstbauern ein, die ihr gesammeltes Obst zu Saft verarbeiten lassen wollten.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€