Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Mönchweiler Vier Personen 50 Jahre dabei

Von
Die Geehrten des Turnvereins Mönchweiler von links): Ursula und Günter Thalhammer (je 50 Jahre), der Vorsitzende Horst Mantel, Eugenie Schmid (25 Jahre), Bärbel Koch (40 Jahre), Hilde Förnbacher (25 Jahre) sowie der Ehrenvorsitzende Walter Polaczek (50 Jahre) Foto: Kommert Foto: Schwarzwälder Bote

Mönchweiler (hjk). Eine der vornehmsten Handlungen eines Vereinsvorsitzenden ist das Dankeschön, das er den treuesten Seelen des Vereins abstattet, den Jubilaren.

Gerade in Zeiten, in denen Treue nur mehr wenig zählt, sind diese Mitglieder, die vielleicht mit einer Nutzung von Vereinsangeboten gar nichts mehr zu tun haben, besonders wichtig. Seit 52 Jahren gibt es den Turnverein Mönchweiler, daher ist das die längste mögliche Zeit, die ein Mitglied dem Verein angehören kann. Ein Jubilar kann deshalb maximal auf 50 Vereinsjahre zurück blicken – beim Turnverein sind das gleich vier Mitglieder, die für dieses halbe Jahrhundert vom Vorsitzenden Horst Mantel geehrt wurden: Neben dem Ehrenvorsitzenden Walter Polaczek sind dies Irmgard Rosenfelder sowie Ursula und Günter Thalhammer.

Marlene Förnbacher und Bärbel Koch gehören dem Verein seit 40 Jahren an – sie erhielten die Anstecknadel in Gold. Für ein Vierteljahrhundert wurden Dieter Binder, Hilde Förnbacher, David Lautner, Matthias Leute, Sabine Müller, Maria Quednau, Silvia Sahr und Eugenie Schmid. Auch bei den Ehrungen wurde eines deutlich, was der Vorsitzende angesichts der Mitgliederzahlen bereits gesagt hatte: "Wir sind ein Frauenverein".

Artikel bewerten
0
loading
 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading