Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Mönchweiler Mountainbiker absolvieren Rundkurs

Von
Albert Simon vom Skiclub Villingen (rechts) übergibt die Siegerpokale für die Vereinsmeister Mountainbike an Sebastian Metzler und Edith Singer. Fotos: Hettich-Marull Foto: Schwarzwälder-Bote

Mönchweiler. Zum ersten Mal veranstalteten der Radsportverein Mönchweiler und der Skiclub Villingen eine gemeinsame Vereinsmeisterschaft der Mountainbiker – mit getrennter Wertung.

Die Fahrer mussten die Strecke teils auf dem vereinseigenen Bikeparcours des RSV Mönchweiler und auf den mit dem Forst abgestimmten Wegen absolvieren. Start und Ziel waren an der Grillstelle am Waldrand. Um 15 Uhr startete die Vereinsmeisterschaft mit dem Rennen der Kinder. Der rund 700 Meter lange Rundkurs mit Trailanteilen musste zweimal gefahren werden. In dieser Kategorie siegte beim Ski-Club Villingen Moritz Menath, beim RSV Mönchweiler hatte Marvin Kagelmacher die Nase vorn. Edith Singer vom Ski-Club gewann bei den Damen. Die Herrenkonkurrenz des Skiclubs Villingen konnte Sebastian Metzler für sich entscheiden. Vereinsmeister beim RSV Mönchweiler wurde souverän Adrian Leute, der auch die Gesamtbestzeit aller männlichen Starter erreichte. Besonders stolz ist man beim RSV Villingen über die zahlreichen Nachwuchsfahrer.

Der jüngste, Luca Schienle, startet in der Klasse U7. Die Kinder mussten die Strecke einmal absolvieren. Die Erwachsenen hatten einen rund drei Kilometer langen Rundkurs drei (Frauen) beziehungsweise sechs Mal zu durchfahren.

Im Anschluss an das Rennen fand die Siegerehrung beider Vereine im Vereinsheim des FC Mönchweiler statt.

 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.