Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Mönchweiler Jedes Jahr 83 Millionen neue Bäume sind das Ziel

Von
In Mönchweiler werden am Tag der Deutschen Einheit Bäume gepflanzt. Foto: © Sonja Birkelbach – stock adobe.com Foto: Schwarzwälder Bote

Mönchweiler (mad). Von der Landesregierung aus Schleswig-Holstein stammt die Initiative "Einheitsbuddeln". Diese lädt jeden Bürger dazu ein, am Tag der Deutschen Einheit einen Baum zu pflanzen. Hieraus soll eine Tradition wachsen, die zum Ziel hat, in Deutschland jedes Jahr rund 83 Millionen neue Bäume zu pflanzen.

"Diese Idee hat mich sehr begeistert, weshalb ich nach ein paar Mitstreitern gesucht habe, um diese Idee in unsere Region zu bringen", schreibt Organisator Jochen Schwarzwälder. So hat sich eine kleine Initiative zusammengefunden. "Auf der Suche nach einem geeigneten Platz zum Bepflanzen sind wir auf Förster Peter Gapp gestoßen", teilt Jochen Schwarzwälder mit. Gapp betreut die Gemeindewälder von Königsfeld und Mönchweiler. Unter seiner Anleitung erhalten die Teilnehmer damit die Möglichkeit, bei der Aktion Einheitsbuddeln aktiv zu werden. Darüber hinaus stellen die Gemeinden Königsfeld und Mönchweiler die Bäume zur Verfügung und unterstützen damit die Initiative.

Die Gemeinden Königsfeld und Mönchweiler arbeiten schon seit 40 Jahren daran, den Wald durch Anpflanzung von Weißtannen und Rotbuchen in einen Mischwald umzubauen. "Wir wollen nun auch etwas dazu beitragen, indem wir die in diesem Jahr durch Käferbefall entstandenen Kahlflächen mit Laubbäumen bepflanzen", so der Organisator. "Aufgrund des Klimawandels werden wir versuchen, auch einige trockenresistente und wärmeliebende Baumarten einzubringen." Treffpunkt ist am Tag der Deutschen Einheit, 3. Oktober, um 9.30 Uhr am Grillplatz Mönchweiler. Nach der Pflanzaktion ist eine Exkursion zum Thema "Wald in unserer Region" geplant.

Mitbringen sollten die Teilnehmer passende Kleidung, einen Spaten, einen oder zwei Kanister Wasser. Die Bäume werden von Förster Gapp zentral bestellt. Anmeldungen sind möglich unter Einheitsbuddeln-VS@gmx.de oder über Facebook auf der Seite "Einheitsbuddeln Schwarzwald-Baar".

Artikel bewerten
1
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.