Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Mönchweiler Geheimnisse im Gemeindewald entdecken

Von

Von Monika Hettich-Marull

Mönchweiler. Parcours, Waldbegehung, Besuch bei der Polizei oder Boule-Spiel? In Mönchweiler haben die Kinder in den nächsten Wochen die Qual der Wahl beim Kinderferienprogramm.

Die Gemeinde – unter Federführung von Lothar Bösinger – hat gemeinsam mit den örtlichen Vereinen eine Fülle von Freizeitangeboten zusammen gestellt. Und für jeden Geschmack ist sicherlich etwas dabei.

Immer wieder ragt der Turnverein besonders hervor. Auch in diesem Jahr haben die Aktiven wieder fünf verschiedene sportliche Aktivitäten für die Kinder im Angebot. Los geht es am Dienstag, 31. Juli, mit der "Schnitzeljagd durchs Dorf", organisiert vom TVM. Treffpunkt ist um 14 Uhr an der Alemannenhalle – angesprochen sind Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren. Tags darauf geht es mit Förster Gapp in den Gemeindewald auf der Suche nach Geheimnissen. Treffpunkt ist um 14 Uhr an der Grillstelle.

Eisstockschützen stellen ihr Hobby vor

Hier ist eine Anmeldung im Rathaus unter der Telefonnummer 07721/94 80 21 notwendig. Weiter geht es am 2. August beim Turnverein. In der Alemannenhalle warten die Jungs und Mädchen der Parcours-Gruppe ab 16 Uhr auf interessierte Jugendliche zwischen zwölf und 16 Jahren. Die Eisstockschützen laden am 3. August auf ihre Bahnen am Sportplatz ein. "Wie funktioniert ein Eisstock?" heißt es von 15 bis 17 Uhr für Jugendliche ab zehn Jahren. Der Turnverein bietet am 7. August ab 14 Uhr in der Alemannenhalle vieles zum Thema "Klettern, Bewegen, Spaß". Angesprochen sind Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren. Auch die Generationenbrücke beteiligt sich in diesem Jahr am Kinderferienprogramm: Zu einer Partie Boule lädt sie Kinder ab zehn Jahren am 8. August ab 14 Uhr in den Bürgerpark ein.

Erlebniswandernim Germanswald

Und das Kinderferienprogramm ist noch lange nicht ausgereizt. Der Schwarzwaldverein bietet am 10. August Erlebniswandern im Germanswald, der CDU Gemeindeverband lädt zum Film- und Disco-Abend. Beim DRK kann man den Rettungshubschrauber besichtigen, die Feuerwehr lockt mit Wasserspielen und Fahrten mit dem Feuerwehrauto.

Besuch bei der Polizei in Villingen

Beim Turnverein heißt es alte Spiele – neue Spiele, die Narrenzunft ermöglicht am 30. August einen Besuch bei der Polizei in Villingen – hier ist eine Anmeldung unter 07721/ 8 78 75 83 erforderlich, es können höchstens 15 Personen mitgehen.

Die Tennisolympiade findet wieder statt, der Turnverein möchte mit den Kindern Brenn- und Jägerball spielen, und die Metzgerei Binder beantwortet als Abschluss des Kinderferienprogramms die Frage "Woher kommt die Wurst?".

Das Kinderferienprogramm schließt sich dem Projekt "mittendrin" des Landratsamts an: Die Gemeinde freut sich auf alle Kinder und Jugendlichen, ob mit oder ohne Behinderung. Sollten Eltern nicht sicher sein, ob ihr Kind aufgrund eines Handicaps ohne spezielle Betreuung an einem der Angebote teilnehmen kann, gibt es Informationen unter 07721/94 80 21.

 

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.