Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Mönchweiler Für ein Jahr gibt es einen Geschäftswagen

Von
Ehrung bei der Firma Weißer und Grießhaber (von links): Heiko Schwer (Ausbilder Verfahrensmechanik), Moritz Zimmermann, Christian Kunz, Lukas Kübler, Christian Würthner, Lothar Weißer (Seniorchef), Ute Grießhaber (Geschäftsführerin), Robin Gühring, Jeremy Cappelli (Gewinner), Uwe Bertsche (Ausbilder), Andreas Rutkowski (Ausbilder Mechatroniker), Nico Cardillo, Tolga Uyr, Dennis Pfennig und Manuel Rapp. Foto: Schimkat Foto: Schwarzwälder Bote

Mönchweiler. Die Firma Weißer und Grießhaber in Mönchweiler ist nicht nur ein Entwicklungsanbieter für eine Vielzahl von Branchen und Anwendungen, sondern bildet in jedem Jahr junge Nachwuchskräfte mit großem Erfolg aus.

Wie gut diese Azubis sind, zeigte die Zeugnisausgabe für 22 Absolventen, von denen elf mit einem Buchgutschein geehrt wurden.

Der Beste ist Jeremy Cappelli mit einem Notendurchschnitt von 1,4. Er darf für ein Jahr den VW Up fahren, für den die Firma alle Kosten inklusive Benzin trägt. Seniorchef Lothar Weißer ließ es sich nicht nehmen, die jungen Leute zu beglückwünschen und erklärte: "Alle Achtung und vielen Dank für Ihren Einsatz. Ich bin froh, dass wir immer so viele Azubis, dazu noch so gute, in unserer Firma ausbilden können." Auch Geschäftsführerin Ute Grießhaber zeigte sich beeindruckt von den hervorragenden Noten und betonte, so gute Zensuren habe sie lange nicht mehr gesehen.

Ausbilder Uwe Bertsche zeigte sich sehr zufrieden, dass der Gesamtdurchschnitt der Zeugnisse 2018/19 bei 2,0 liegt. Alle Azubis bis zum Noten-Durchschnitt von 2,0 erhielten einen Buchgutschein.

Artikel bewerten
1
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.