Die Feuerwehr musste am Samstagnachmittag zu dem Einrichtungshaus in Schwenningen anrücken. Foto: Eich

Lose Schilder haben am Samstagnachmittag bei einem Einrichtungshaus in Schwenningen für eine Gefahr gesorgt und zu einem Feuerwehreinsatz geführt.

VS-Schwenningen - Der Hausmeister des Möbelgeschäfts in der Junkerstraße hatte gegen 14 Uhr den Notruf gewählt, nachdem sich ein Teil des Schildes von der Fassade des Gebäudes bereits gelöst hatte und zu Boden krachte. Ein weiteres Teilstück war ebenfalls lose und sorgte für Gefahr. Der betroffene Bereich des Parkplatzes wurde in der Folge abgesperrt.

Feuerwehr rückt mit Drehleiter an

Daraufhin rückte die Feuerwehr Schwenningen mit der Drehleiter an, um das lose Schild zu entfernen und die Gefahr so zu bannen. Auch die weiteren Schilder wurden überprüft, ein Eingreifen war hier jedoch nicht erforderlich. Weshalb die Schilder sich gelöst hatten, war zunächst unklar.