Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Mittleres Kinzigtal Freibäder verschieben Saisonstarts

Von
Bei gutem Wetter können Gäste bald wieder so viel Spaß in den Kinzigtal-Freibädern haben wie bei der Eröffnung des Hornberger Freibads nach seiner Sanierung im vergangenen Jahr. Foto: Archivfoto: Stangenberg

Mittleres Kinzigtal - Das Wetter hat in einigen der Kinzigtal-Kommunen Auswirkungen auf den Start der Freibad-Saison. Während Haslach dem Regen trotzt, geben Hornberg und Hofstetten den Startschuss eine Woche später als geplant.

Vier Freibäder warten auf ihren Einsatz. Die Betreiber hoffen aufbesseres Wetter und natürlich viele Gäste. Lediglich in Hausach gibt es auch dieses Jahr noch keinen Bäderbetrieb, weil das Freibad ebenso wie das Kinzigtalbad derzeit umgebaut wird. Hornberg: Das Hornberger Freibad, auch als "Alte Dame" bekannt, öffnet – nach seiner ersten erfolgreichen Saison nach der Sanierung 2018 – in diesem Jahr am Samstag, 18. Mai, teilt Saskia Lehmann vom Stadtbauamt mit. Ursprünglich habe die Stadt zunächst den kommenden Samstag, 11. Mai, als Starttermin angedacht, dieser wird laut Lehmann aufgrund des regnerischen Wetters um eine Woche verschoben.

Zentraler Punkt des Freibads ist die 50 Meter lange Schwimmbahn mit einem Drei-Meter-Turm, einer Breitwellenrutsche und einer Wellenschaukel. Für die jüngeren Besucher gibt es ein Kinderbecken und einen Spielbereich.

Das Freibad ist während der Saison, die im September endet, von Montag bis Freitag 9 bis 19 Uhr sowie samstags und sonntags von 10 bis 19 Uhr geöffnet.

Verlängerte Öffnungszeiten

In der Zeit vom 15. Juni bis 15. August bietet das Schwimmbad verlängerte Öffnungszeiten an: Montag bis Freitag, 9 bis 20 Uhr, Samstag und Sonntag, 10 bis 20 Uhr. Frühschwimmen ist für Jahreskartenbesitzer und Mitglieder des Fördervereins am Freibad Hornberg am Samstag und Sonntag, von 8 bis 10 Uhr möglich.

Die Schlechtwetterregelung sieht wie folgt aus: Das Freibad schließt um 13 Uhr, wenn die Außentemperatur um 12.30 Uhr weniger als 18 Grad beträgt.   Hofstetten: Auch in Hofstetten öffnet das Bad wegen des Wetters eine Woche später, wie die Gemeinde auf Anfrage mitteilt. Ab Samstag, 18. Mai, können Gäste dann aber das idyllische Bad direkt am Waldrand genießen. Nachdem die Gemeinde beschlossen hatte, mit dem Eisverkauf keinen Großkonzern mehr zu unterstützen (wir berichteten), wird ab diesem Jahr "Hofeis" dort zu haben sein. Das Bad ist von 8 bis 20 Uhr geöffnet, bei schlechtem Wetter aber nur von 10 bis 11 Uhr und von 18 bis 19 Uhr. Haslach: In seine 66. Saison startet das Haslacher Freibad, das als eines der schönsten im Schwarzwald gilt, am Samstag, 11. Mai. Den Starttermin behalten die Stadtwerke bei, "auch wenn die Temperaturen nicht so sind, wie wir uns vorstellen", gibt der Technische Werkleiter Ralf Rösch zu.

Viel verändert hat sich zum Saisonstart nicht. Laut Rösch mussten etliche Fliesen erneuert werden. Ein Kostenfaktor, der die Stadtwerke in jedem Winter begleitet. Eine Sanierung des Bads wäre jedoch sehr teuer und ist von anderen Investitionen abhängig, die die Stadtwerke tätigen müssen. "Jetzt freuen wir uns aber erstmal darauf, dass das Freibad wieder öffnet und viele Besucher aus der Region sowie Urlaubsgäste anlockt", sagt Rösch. Geöffnet ist das Bad montags bis freitags von 9 bis 20 Uhr und samstags, sonntags sowie an Feiertagen von 8 bis 20 Uhr. Steinach: In Steinach ist der Start von vornherein am Samstag, 18. Mai, geplant gewesen. Das besonders bei Familien beliebte Bad bietet an ausgewählten Tagen eine Hüpfburg auf dem Gelände an. Neu ist ab dieser Saison freies W-Lan für die Gäste. Geöffnet ist das Bad von 9 bis 20 Uhr. Sollte der vorhergesagte Tageshöchstwert für den nächsten Tag unter 18 Grad Celsius liegen, ist das Freibad nur von 14 bis 19 Uhr geöffnet.

Die Einzel-Eintrittsgebühren für die Freibäder sind wie folgt: Hornberg: 3,50 Euro für Erwachsene, zwei Euro für Kinder und Jugendliche Hofstetten: Drei Euro für Erwachsene, 1,50 Euro für Kinder und Jugendliche Haslach: 3,70 Euro für Erwachsene, zwei Euro für Kinder und Jugendliche Steinach: 3,50 Euro für Erwachsene, zwei Euro für Kinder und Jugendliche

Ihre Redaktion vor Ort Haslach

Lisa Kleinberger

Fax: 07832 9752-15

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.