Atakan Karazor hat die vergangenen Wochen in einem Gefängnis auf Ibiza verbracht. Jetzt soll der Spieler des VfB Stuttgart nach Deutschland zurückkehren. Foto: Baumann/Hansjürgen Britsch

Der Fußballprofi des VfB Stuttgart wird aus der spanischen Untersuchungshaft entlassen. Doch das wirft rund um den Fall Atakan Karazor neue Fragen auf.

Ganze 43 Tage. So lange saß Atakan Karazor in spanischer Untersuchungshaft. Jetzt kommt der Fußballprofi des VfB Stuttgart wieder auf freien Fuß. Gegen eine Kaution in Höhe von 50 000 Euro und unter Meldeauflagen. Denn nach wie vor wird gegen den 25-Jährigen sowie einen gleichaltrigen Begleiter auf Ibiza wegen sexueller Nötigung ermittelt. Nach Informationen unserer Redaktion sollte Karazor am Freitagabend zwischen 17 und 18 Uhr aus dem Gefängnis entlassen werden.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt sichern
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen