Rainer Adrion (links) und Markus Scheurer wollen ins Präsidium des VfB Stuttgart und treten in der Wahl gegeneinander an. Foto: Baumann/Hansjürgen Britsch

Rainer Adrion oder Markus Scheurer sowie Hubert Deutsch oder Christian Riethmüller stehen für die Präsidiumsposten beim VfB Stuttgart zur Wahl. Was unterscheidet sie?

Stuttgart - Hubert Deutsch fühlt sich noch immer als Torwart. Verständlich, er ist ja lange genug zwischen den Pfosten gestanden, in der Oberliga beim FV Biberach und ebenso beim FV Ravensburg. Aber im übertragenen Sinne versteht sich der 42-Jährige eben auch als Schlussmann: Rückhalt sein, Verantwortung übernehmen, mutige Entscheidungen treffen. Das alles verbindet Deutsch mit der Rückennummer eins – und er will sich und seine Werte genau auf diese Art in das Präsidium des VfB Stuttgart einbringen.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

CYBERWEEK-AKTION

Das Angebot endet in

Monatsabo Basis reduziert
4 € mtl.
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr für 1 € pro Woche
  • Danach nur 9,99 € mtl.
  • Keine Bindung und jederzeit kündbar
Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€