Unbekannte haben versuch, den Geldautomaten aus dem SB-Häuschen an der Heuberg-Passage zu klauen. Foto: Kirschbaum

Auf Bargeld hatten es Unbekannte abgesehen, die am frühen Donnerstagmorgen in der Meßstetter Hauptstraße einen Geldausgabeautomaten der Sparkasse mit brachialer Gewalt aus der Verankerung gerissen haben.

Meßstetten - Gegen 4.45 Uhr wurde die Polizei von einem Zeugen alarmiert, der auf dem Parkplatz der Heuberg-Passage einen Lastwagen bemerkt hatte, der dort mit laufendem Motor stand. Hinter dem Lastwagen lag ein Geldautomat, der offensichtlich zuvor mit einem Seil aus dem dortigen Sparkassen-SB-Häuschen gerissen wurde. Offenbar hatten die Täter versucht, den Automaten in den Lastwagen einzuladen, wobei sie gestört wurden. Laut Polizei seien die flüchtigen Diebe nicht an das Bargeld gekommen.

Der Lastwagen war gestohlen

Zur Höhe des Sachschadens liegen noch keine Angaben vor. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang ergebnislos. Wie sich bei den weiteren Ermittlungen herausstellte, war der Lastwagen am vergangenen Samstag in Gomaringen gestohlen worden, was erst später entdeckt und zur Anzeige gebracht wurde.

Das Kriminalkommissariat Balingen hat mit Unterstützung von Spurensicherungsspezialisten die Ermittlungen aufgenommen. In diesem Zusammenhang bitten die Ermittler um Hinweise:

  •  Wer hat am frühen Donnerstagmorgen, vermutlich ab Mitternacht, im Bereich der Hauptstraße und der Heuberg-Passage verdächtige Beobachtungen gemacht?
  •  Wer hat den Lastwagen, bei dem es sich um einen älteren, weißen, 7,5-Tonnen-Lastwagen der Marke MAN mit Kofferaufbau, Ladebordwand und dem Kennzeichen TÜ-FK 307 handelt, in der Zeit zwischen vergangenem Samstag und Donnerstagmorgen bemerkt?

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat Balingen, Telefon 07433/264-0 entgegen.